Die schnelle Bento-Nummer

Irgendwie war heute Morgen der Wurm drinnen, ich bin zwar 4:35 Uhr schon aufgestanden, weil ich noch arbeitstechnische Sachen erledigen wollte (und diese auch geschafft habe – Hygienelisten erstellen), aber dann brach plötzlich der große Stress aus. Die Kinder haben sehr lange geschlafen und hatten glücklicherweise erst zur 2. Schulstunde an. Also haben wir uns schnell alle fertig gemacht und ein kleines Frühstück gezaubert – man klingt das hier harmonisch, wenn ich das so aufschreibe, es war irgendwie genau das Gegenteil. Dennoch hatte ich das Bedürfnis den beiden die Brotboxen wieder ein wenig zu verschönern, da sie beide sehr schlechte Schulesser sind im Moment. Also gab es:

  • ein Omelette mit Möhrchen und Kräutern (in der Muffinform)
  • Trible-Toast mit Käse und Geflügelwurst
  • Vollkornbrot mit Frischkäse und Kresse
  • ein paar Blümchen von der Karotte
  • Sternchen & Blätter von der Gurke

Ich habe mich gestern mal wieder ein wenig inspirieren lassen, dieses Mal via youtube. Ich habe danach hier nun meine kleine Abguck-Datei erstellt – DANKE an das Programm PAINT und der Tastenkombination zum Bildschirmdruck (fn + druck) … und natürlich auch ein dickes DANKE an Choga, die mir diese Variante gezeigt hat!

10 thoughts on “Die schnelle Bento-Nummer

  1. Pingback: Weiße Eier braucht das Land! | winnieswelt

  2. Pingback: Reis-Tierchen | winnieswelt

      • Ich hab die mir angebotenen Schulbrote ab einem bestimmten Alter auch vermäkelt, heute sag ich mir, dass ich sowas von blöd war, wenn ich morgens in der Küche stehe und selbst schmieren muss. ;o)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s