115 Follower hier

… und auf meinem neuen Blog erst 12???

Irgendetwas stimmt da nicht!

“Wie, ein neuer Blog?” fragt ihr.

Na der hier ist doch fast voll (Bericht dazu HIER), deswegen werden bis Anfang 2016 hier nur noch die vorgebloggten Berichte erscheinen und sonst eigentlich nichts mehr.

Also, … MIR NACH!!!

Oliven-Tapir

faces_logo1… gesammelte Werke wieder bei ROSENRUTHIE.

Im vergangenen Jahr kaufte ich auf der Import-Shop-Messe meinem GöGa ein Brettchen aus Olivenholz. Ich habe es aus einer Restekiste zu einem super Preis erstanden und für mich war es einfach das allerschönste in dieser Kramkiste. Zumindest sollte es den Zweck eines Frühstücksbrettchens erfüllen, also auch eine ordentliche Größe haben, … zu Hause kam das Brettchen super an und irgendwann bemerkte ich, dass das Brettchen einem Tapir-Baby von der einen Seite ähnelt:

DSCN7791

Komm lieber Mai

Komm lieber Mai und mache, …

Komm, lieber Mai, und mache
die Bäume wieder grün
und lass mir an dem Bache
die kleinen Veilchen blühn!
Wie möchte ich doch so gerne
ein Veilchen wieder sehn,
ach, lieber Mai, wie gerne
einmal spazieren gehn!

Zwar Wintertage haben
wohl auch der Freuden viel:
man kann im Schnee eins traben
und treibt manch Abendspiel,
baut Häuserchen von Karten,
spielt Blindekuh und Pfand,
auch gibt’s wohl Schlittenfahrten
aufs liebe freie Land

Doch wenn die Vögel singen
und wir dann froh und flink
auf grünem Rasen springen,
das ist ein ander Ding!
Jetzt muss mein Steckenpferdchen
dort in dem Winkel stehen,
denn draussen in dem Gärtchen
kann man vor Schmutz nicht gehn.

Am meisten aber dauert
mich Lottchens Herzeleid,
das arme Mädchen lauert
recht auf die Blumenzeit.
Umsonst hol ich ihr Spielchen
zum Zeitvertreib herbei,
sie sitzt in ihrem Stühlchen
wie’s Hühnchen aus dem Ei.

Ach, wenn’s doch erst gelinder
und grüner draußen wär!
komm, lieber Mai, wir Kinder,
wir bitten gar zu sehr!
O komm und bring vor allem
uns viele Veilchen mit,
bring auch viele Nachtigallen
und schöne Kuckucks mit.

Kastanienkerzen

Der Frühling zündet die Kerzen an

http://www.youtube.com/watch?v=UCcXmJFMXhE

Der Frühling zündet die Kerzen an
in den grünen Kastanienkronen,
und die Wiesen sind gelb vom Löwenzahn
und rot von Anemonen.

Am Abend tollt ein junger Wind,
bläst in die Apfelblüten,
die schnei’n auf die, die mürrisch sind
und immer Trübsal brüten.

Sie werden davon ganz zugedeckt,
vom Kopf bis zu den Sohlen.
Die Kerle, die kein Frühling weckt,
die sollte der Teufel holen.

Und weckt diese Kerle kein Blütengeflock,
wird sie auch der Sommer nicht lohnen,
und rauscht es in unserm Bienenstock,
so enden sie wie die Drohnen.

UMZUG

Hallo ihr Lieben,

Ich muss mit meinem Blog leider umziehen. Ja, die liebe Winnie hat einfach zu viele Dinge hochgeladen und somit ist nach rund 3 ¾ Jahren leider zu viel Material hier auf dem Blog, so dass ich nun eine neue Domain habe.

Winnieswelt1

Gleiches Design, etwas abgeänderte Kategorien, … wer hier gerne mein Gast war, ist auch sehr gerne in der Fortsetzung gesehen!!!

Wie ist genau das mit den vorgebloggten Beiträgen machen werde, weiß ich noch nicht so genau, aber Fakt ist, … sie bleiben beide aktiv.

Ich freue mich auf den Neubeginn <3

Reste vom alten Jahr

Bei der “Befreiungsaktion” der abgedeckten Beete kamen auch wunderschöne Reste des alten Jahres zum Vorschein. Lampionblumen haben ihre Hülle gelassen und zeigten nur noch ihr Skelett.

Ich fand es wunderschön.

Manchmal ist es doch echt ein Wunder mit welcher Raffinesse und wie filigran die Natur arbeitet. Herrlich.

An solchen Kleinigkeiten erfreue ich mich sooooo lange.

 

Spiel mit dem Feuer

DSCN9028

Osterfeuerchen, …

es lodert und wärmt – Ostern war echt kalt und windig auf dem Lande bei meinen SchwieEl, da kam das Feuerchen grad recht und alle Pflanzen haben wir nun schon auf gedeckt, so dass eigentlich der Frühling einfach starten kann!

Passend dazu gab es für die die wollten eine Tüte Marschmellows.