Archiv

Öhm, … ja

Spruch der Püppi des Tages:

MAMA, MEIN BAUCHNABEL RIECHT GENAUSO WIE MEIN POPO!

… nagut, dann eben ab in die Wanne mit dem Kind *peinlich berührt*

 

Spruch des Tages

Nach der Arbeit war mir nach einem Spaziergang mit den beiden kleineren Kindern. Die Große lag mit „Stimme weg“ im Bett und der GöGa klinkte sich stumm mit ein, beobachtete das Buhlen der Kids um meine Aufmerksamkeit, schmunzelte und lief etwas hinter uns her.

Ausgetobt haben sie sich, die beiden Racker, … Berg rauf rennen, Rutsche runter, … ohne Pause. Gut so.

DSCN8779 Auf dem Heimweg dann sind wir an unserem Sonntags-Blumen-Stand vorbei gekommen. Dort hat man gerade Feierabend gemacht und jedes Kind bekam eine Rose geschenkt.

DSCN8771Plötzlich viel der Püppi ein, dass sie ja mal in ihrem unsichtbaren Computer nachsehen könnte, wie alt denn Blumen werden. In der rechten Hand hielt sie ihre Rose und mit der Linken machte sie die Handbewegung auf der Tastatur nach. Da fragte ich sie, ob sie gerade bei google sei. Sie verstand falsch und meinte:

„MAMA, … ich suche keine Kugel, sondern eine Blume!“

   Äh, ja klar – wie dumm von mir. 

 

Französisch für Kids

„Danke Papa!“ sagte die Püppi am Esstisch zu Papa.

„Püppi, du musst sagen: MERCI BU BU!„, so ihr großer Bruder.

Gemeint war natürlich MERCI BEAUCOUP.

… seitdem die große Tochter auf einem Gymnasium ist und Latein als 2. Fremdsprache hat, ist es hier zu Hause ein kleiner Virus, denn die kleinen üben Vokabeln auf sämtlichen Sprachen.

Besonders beliebt sind derzeit englisch –
auch mitunter durch den Radio Teddy Sender ausgelöst, wo es jeden Tag 5 neue Vokabeln gibt.

Dann sehr beliebt spanisch –
weil die Lieblingsserie ja Violetta ist, …

Und dann auch noch französisch –
durch die Zeit im Disneyland.

Nein, wir sonst sprechen nicht so viele Sprachen. In meiner Zeit als Hostess in einem Hotel habe ich mir irgendwann einige Vokabeln selber gelehrt auf diversen Sprachen, die ich eben so brauchte:

Danke, Bitte,
Guten Appetit,
heiße Milch, Bier,
Schönen Tag noch,
Guten Morgen,
Entschuldigung, …

Sowas kann man ja immer mal gebrauchen.

Merksatz des Tages

„HOCH – HOCH – HOCH – RUNTER – HOCH!“

… nach 4xigem erklären vor Ort (im Hotel) meinem Kollegen gegenüber, wie man die Kaffeemaschine entkalkt, rief er mich heute an um mich erneut nach dem Code zu fragen um ins System zu gelangen, … ich habe es nur 2x gesagt und in meiner Familie wissen sie nun komischerweise alle diesen Code, weil die Püppi sich den so schnell gemerkt hat und allen davon berichten musste.

Finde den Fehler!

Besuch am Biberstich

Zum Ferienbeginn hatte ich beschlossen, mit den beiden Kleinen zu O+O zu fahren.  Lange haben wir uns dort nicht mehr blicken lassen und man merkte vor allem der Püppi das Defizit an. Dies ist nun schon einige Tage her, aber ich kam jetzt erst dazu, die Bilder zu sortieren.

Am Tag zuvor hatte es wundervoll geschneit. Fast 10 cm hoch lag der Schnee und die Fahrt bei wunderbarem Sonnenlicht war einmalig. Ich hatte vor Faszination in der Tat Probleme mich auf die Straße zu konzentrieren.

Wir hatten einen Spaziergang zum Biberstich gemacht, … Ich hab den jetzt so getauft, denn a) habe ich den in all den letzten 14 Jahren nicht einmal gesehen und b) wusste ich auch nicht, dass „da hinten“ auch noch einer der ehemaligen Tonstiche liegt.

Fakt ist, die Biber scheinen es sich hier gut gehen zu lassen, gesehen haben wir allerdings keinen.

Aber es war ein wundervoller Spaziergang und die Kleinen sind dann nach dem Mittag auch binnen 2 Minuten tief eingeschlafen. Dies jedoch mit den Worten:

„MAMA WIR SIND GAR NICHT MÜDE!“

Spruch des Tages!

Nachdem ich den letzten Post an die Welt rausgeschickt hatte, ist der GöGa mit der Püppi grad nach draußen verschwunden um einige Dinge zu erledigen und frische Luft zu schnappen. Er verabschiedete sich mit den Worten:

„Also, es wäre schön, wenn du die Küche, das Bad, das Wohnzimmer, das Schlafzimmer und die beiden Kinderzimmer putzen könntest – achja und Mittag machen wäre auch toll!“ zwinkerte, gab mir einen Kuss und meinte dann noch „Mach einen ruhigen! Wir machen das später zusammen!“

 

Ich hab ja vorhin tatsächlich losgelegt!

 

Küche ist geputzt , Geschirr abgewaschen , Wäsche gewaschen ,
Bad geputzt , Schlafzimmer aufgeräumt  und gewischt 
und Staub gewischt.

 Ich hab gar nicht auf die Uhr gesehen uns schwupp waren 1,5 Stunden rum. Plötzlich öffnete sich die Tür und die beiden kamen zurück. Ich war grad noch mit dem WC zu Gange, als ich nur hörte, wie die Püppi reinlief und inspizierend zu Papa sagte:

„ALSO DIE KÜCHE IST SAUBER!“

So eine freche Nudel! Dabei warf sie sich vor lachen selber fast weg.

Damit ich den Spruch nicht vergesse, hab ich den PC grad wieder hochgefahren und mir ein Päuschen gegönnt, … plötzlich steht der GöGa in der Tür – dem ich das Kochen aufs Auge gedrückt habe – und meinte:

„DU MACHST PAUSE?“ … duckte sich und ging lachend raus.

Ich glaub, ich spinne! Aber mal ehrlich, lieber so, als sich streiten!!!

neues vom Kinde

FlipsDSCN7576Da sitzt der GöGa doch mit dem jüngsten Kinde sehr geduldig stundenlang in der Küche am Tisch und spielt „Labyrinth“ … die Püppi hatte ihren Mittagsschlaf mal wieder etwas zu lang genossen und so wollte sie einfach wach bleiben.

Da saßen sie nun und spielten und aßen, auf mein Nachfragen hin, was denn die beiden um die Uhrzeit noch täten, sagte die Püppi mir:

„Ich spiele mit dem Papa LABARINTH und wir essen ERDBUMSLIPS!“

… so süß, wenn man die Buchstaben vertauscht weil man aus Begeisterung zu schnell spricht.

Ich seh etwas, was du nicht siehst!

… dieses Kinderspiel kennt doch wohl jeder. Ich bewundere ja immer die Ausdauer, die die Kinder dabei an den Tag legen. Mir und auch der Mutter grad eben im Bus genügte allein der Vorschlag, dieses zu spielen um mit einem „wenn es sein muss“ das Kind glücklich zu machen. Auf jeden Fall spielte dieses Mädchen einige Runden so mit seiner Mama und ich saß hinter ihnen. Glücklich, dass ich dieses Mal völlig außen vor war und nicht mitspielen musste, hörte ich die Kleine doch plötzlich sagen:

„Ich seh etwas, was du nicht siehst und das ist GLASSCHEIBIG!“

AAAAAAAAAAAH-JA!

Kindermund ❤