Archiv

kraftlose Kraftecke

Je chaotischer das Leben läuft umso mehr versucht und versucht und versucht man um alles wieder zu harmonisieren und zu energetisieren. Ich hab den Eindruck, dass ich/wir schon so ziemlich alles durch haben – mehr oder weniger mit Erfolg.

Untersetzer aus Glas »Blume des Lebens«

Reichtumsecke
Farbspirale
Räuchern mit Stäbchen & Co.
Heilsteine & Kristalle
spirituelle Energiebilder
Affirmationsheftchen
Engel-Karten/Naturgeister
Yin Yang
Blume des Lebens
Meditation
Zimmerbrunnen
Traumfänger

All das haben wir hier und wenden es auch hin und wieder an. Einiges hängt unbeachtet seit langen Zeiten in der Wohnung. Vielleicht in den falschen Ecken. Wer weiß.

Es gibt echt so Tage, wo ich mich frage, wo denn die positive Energie der Dinge ist und bleibt.

Ich finde es derzeit echt unheimlich schwer morgens aus dem Bett zu klettern und mich produktiv dem Tag zu widmen. Ich schaffe es nur, wenn mein Terminkalender ARBEIT IM HOTEL für mich vorsieht.

Wyndham Grand FrühstücksbuffetHeute zum Beispiel war ich mehr als Fehl hier zu Hause am Platz. Der GöGa hat rumgewirbelt und wollte ausmisten und ich, ich saß die ganze Zeit am PC … ja ich habe auch ein wenig gearbeitet. Einige aufwendige Sachen, die ich sonst nicht im Hotel mal so nebenbei ausgearbeitet bekomme. Mir tat es gut, weil es mir meinen Arbeitskopf freier macht, aber der Familie habe ich so eben nicht genutzt.

Dieses Ungleichgewicht zwischen Arbeit und Familie geht an meine Grenzen. Dazu noch diese zwischenmenschlichen Stimmungsschwankungen – die große Tochter mit ihren pubertären Problemchen, der Sohnemann mit seinem schwierigen Status als Sandwich-Kind, der GöGa ohne reale Arbeitsperspektiven, … es ist ein ewiges Hin und Her.

Es gibt so einige Sachen, wo ich genau weiß, was mir die Kraft wegnimmt, … dennoch mache ich dies. Echt schräg.

Zimmerreinigung durch RäuchernJetzt habe ich mir einige Kerzen angezüdet und die Räucherschale vorbereitet. Darin befindet sich Sand und ich habe noch Weihrauch-Kegel und ein Räucherstäbchen angezündet, einige Späne Zedernholz und kleine Zweige der Zeder dazu gelegt und auf ein Stück Räucherkohle habe ich eine kleine Menge Reinem Kampfer gelegt, welches dann nach uns nach mit verbrennt und einen tollen Duft in der Wohnung hinterlässt. Der Kampfer riecht sehr stark nach Einreibemittel bei Erkältung, … aber ich liebe das.

Es soll alles helfen, die Wohnungsluft zu reinigen. Mal sehen. Die unendlich vielen Buddhas und die Heilsteine dahinter werden hoffentlich auch ihr bestes dazu geben, …

Advertisements

Testlauf

So meine Lieben,

es ist soweit, … am Sonntag starte ich als Schlussläuferin unserer Marathon-Team-Staffel. Ich muss nur 5 km laufen, … naja, mal sehen. Heute bin ich die 5 km also noch einmal zum Test gelaufen, … am Montag oder so sah mein Lauftraining mit nur 2 km etwas dürftig aus. Heute habe ich es ganz locker geschafft.

Wisst ihr, was mir noch aufgefallen ist, seitdem ich doch recht regelmäßig jetzt in diesem Jahr joggen gegangen bin?! Ich habe das Gefühl, dass sich sowohl mein Laufstil als auch meine Haltung beim Laufen verändert hat. Ich laufe raumgreifend, dank meiner ersten richtigen Laufschuhe fühle ich mich groß und meine Beine tragen mich seitdem auch irgendwie von selber. Ja, man könnte meinen, dass ich fliege :-D.

Nun denn, der Sonntag kann kommen.

Ich muss mich noch ein wenig mit meiner neuen APP anfreunden, aber ich denke, das wird, … ich bin auf einem guten Weg. (runastic) Weiterlesen