Weiße Eier braucht das Land!

Weiße Eier sind bei mir zum anmalen besonders beliebt, deswegen musste ich dieses Jahr mich auch wieder auf die Suche begeben. Gar nicht mehr so einfach finde ich, irgendwie gibt es fast nur noch braune Eier – komisch.

Auf jeden Fall werden diese bei mir natürlich noch so richtig ausgepustet. Ich habe neulich sogar einen Eier-Ausblaser gefunden, dieser gehört für mich in die Rubrik DINGE, DIE DAS LEBEN NICHT BRAUCHT!

Mit der richtigen Technik geht das nämlich superfix ohne Hilfe:

Man nehme das Ei und schüttle es so lange und so kräftig, dass das Dotter innen kaputtgeht. Dann mischen sich Eiweiß und Dotter meist schon zu einer gemeinsamen Masse und nun braucht man nur noch 2 Löcher in die Eierschale pieksen und schon kann es losgehen! Mit nur ganz wenig Luft kommt man aus und in Null-Komma-Nichts ist ein solches Ei ausgepustet.

Wir haben die Masse dann gleich für die Bento-Box-Omelettes genutzt. Und die Püppi hat sich am Vormittag gleich ein Ei zum anmalen genommen. Mit JAXON Ölpastellkreiden geht das auch ganz prima!

 

3 thoughts on “Weiße Eier braucht das Land!

  1. Ich will immer braune eier haben (zum essen nicht zum anmalen, da machen sich wirklich die weißen besser) jedenfalls find ich immer weiße. Komisch ..
    und das mit dem eier ausblasen kann aber auch ganz schön in die Hose gehen, ich sprech da aus erfahrung xD

  2. Die Konzentrationszunge, so süß! Und ich hab’s immer geliebt, Eier anzumalen. Dabei fällt mir auf, dass ich hier mal wieder so gar nichts dekoriert hab … sollte ich vielleicht mal machen, heitert die Stimmung immer auf, gell?!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s