Suchergebnisse für: bento

Die schnelle Bento-Nummer

Irgendwie war heute Morgen der Wurm drinnen, ich bin zwar 4:35 Uhr schon aufgestanden, weil ich noch arbeitstechnische Sachen erledigen wollte (und diese auch geschafft habe – Hygienelisten erstellen), aber dann brach plötzlich der große Stress aus. Die Kinder haben sehr lange geschlafen und hatten glücklicherweise erst zur 2. Schulstunde an. Also haben wir uns schnell alle fertig gemacht und ein kleines Frühstück gezaubert – man klingt das hier harmonisch, wenn ich das so aufschreibe, es war irgendwie genau das Gegenteil. Dennoch hatte ich das Bedürfnis den beiden die Brotboxen wieder ein wenig zu verschönern, da sie beide sehr schlechte Schulesser sind im Moment. Also gab es:

  • ein Omelette mit Möhrchen und Kräutern (in der Muffinform)
  • Trible-Toast mit Käse und Geflügelwurst
  • Vollkornbrot mit Frischkäse und Kresse
  • ein paar Blümchen von der Karotte
  • Sternchen & Blätter von der Gurke

Ich habe mich gestern mal wieder ein wenig inspirieren lassen, dieses Mal via youtube. Ich habe danach hier nun meine kleine Abguck-Datei erstellt – DANKE an das Programm PAINT und der Tastenkombination zum Bildschirmdruck (fn + druck) … und natürlich auch ein dickes DANKE an Choga, die mir diese Variante gezeigt hat!

Stups, der kleine Osterhase

Stups der kleine Osterhase

Stups der kleine Osterhase
fällt andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief
.

Neulich legte er die Eier
in den Schuh von Fräulein Meier.
Früh am Morgen stand sie auf;
da nahm das Schicksal seinen Lauf:
Sie stieg in den Schuh hinein,
Schrie noch einmal kurz „oh nein“
Als sie dann das Rührei sah
wusste sie schon wer das war.

Stups der kleine Osterhase
fällt andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief
.

Paps, der Osterhasenvater,
hat genug von dem Theater
und er sagt mit ernstem Ton:
„Hör mal zu, mein lieber Sohn!
Deine kleinen Abenteuer
sind mir nicht mehr ganz geheuer“
Stups, der sagt „das weiß ich schon,
wie der Vater so der Sohn.“

Stups der kleine Osterhase
fällt andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief.

In der Osterhasenschule
wippte er auf seinem Stuhle
mit dem Pinsel in der Hand,
weil er das so lustig fand.
Plötzlich ging die Sache schief,
als er nur noch Hilfe rief,
fiel der bunte Farbentopf
ganz genau auf seinen Kopf.

Stups der kleine Osterhase
fällt andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief.

Bei der Henne Tante Berta
traf das Schicksal ihn noch härter,
denn sie war ganz aufgeregt,
weil sie grad‘ ein Ei gelegt.
Stups, der viele Eier braucht
schlüpfte unter ihren Bauch.
Berta, um ihn zu behüten,
fing gleich an ihn auszubrüten.

Stups der kleine Osterhase
fällt andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief.

Mittwochsfreude

Ich habe heute und die nächsten beiden Tage frei, igendwie kann ich aber in letzter Zeit nicht ruhig schlafen und so binich heute einfach aufgestanden und habe mir ein schnelles Brötchenrezept gesucht, welches ich machen kann aus Zutaten, die ich auch da habe – Hefe habe ich zum Beispiel gar nicht hier, Quark auch nicht, …

schnelle BrötchenBei CHEFKOCH habe ich dann ein Brotrezept gefunden und ich dachte mir so, was für Brot geht, geht auch für Brötchen, habe sie dann ein wenig abgewandelt:

80 g Dinkel-Vollkorn-Mehl
220 g Weizenmehhl
1 Päckchen Backpulver
300 ml Milch
½ TL Salz

… alles verquirlen, den Ofen nebenbei vorheizen und der Einfachheit halber habe ich den Teig in eine Silikon-Muffinform gefüllt und ca. 220°C und 25 min später hatte ich 12 kleine Muffin-Brötchen, …

Die kids werden sich hoffentlich gleich freuen! Der Sohnemann macht einen Ausflug und die Große liebt eh Abwechslung und steht damit dann gerne mal in der Klasse im Mittelpunkt (wie mit den seltenen Bento-Boxen).

Außerdem geht es gleich für mich gen Sachsen, irgendwie klang meine Omi am Telefon neulich so seltsam … also, ich bin dann mal unterwegs … mit dem FERNBUS.

Leckerbox-Aktion

wpid-mittwochsbox_leckerbox_wordpressIch habe beschlossen, bei den Mittwochsboxen von Mone vom Blog http://leckerbox.wordpress.com mitzumachen. Mone gibt jede Woche ein Thema vor, diese Woche war es: REIS, … in den klassischen japanischen Bento-Boxen findet man ja immer Reis in allen möglichen Formen … einfach mal in die Suche BENTO eingeben und dann auf Bilder, … die Bilderflut im Netz ist enorm :-D.

LeckerboxDiese Woche habe ich einfach Quinoa gekocht (da ich ja mit der VFF Challenge ua. keinen Reis essen „darf“ und will). Dazu gab es dann Paprika, Kürbis, Süßkartoffel, Grünkohl – ein wenig Gurken und ein Rohkostsalat waren als Beilage dabei. Außerdem eine handvoll Cashew-Nüsse.

Ja, ein wenig neidisch waren die Kollegen, denn irgendwie gab es diese Woche im „Stübli“ (unserer Kantine) nur Tiefkühlessen, welches meist frittiert oder nur aufgewärmt werden musste.

 

’n G’sicht

Schaut mal, … meine Kreativität auf den Tellern (hier und hier) und in den Brotboxen (BENTO) findet langsam Nachmacher!!! → das hat Sohnemann am Abend auf seinen Teller gezaubert. Wir hatten nämlich beide tierischen Hunger auf vegetarische Würstchen, … dazu einfach nur Pellkartoffeln und wir hatten noch Gemüse, aber irgendwie mochte er das nicht, … Gurke war ok und machte sich natürlich auch viel besser auf dem Teller (als Augen).

Kann mir einer erklären, warum man für 5 vegetarische Würstchen im Glas 3,29 EUR hinlegen muss?

 

Healthy

Durch meinen ewigen 5-Uhr-Dienst, ist meine innere Uhr so gestellt, dass ich auch an meinen freien Tagen kurz nach 3 wach werde, was nicht immer so cool ist. Aber durch meine neue Motivation habe ich es heute einfach mal genossen und habe meine PC-Sachen gleich am frühen Morgen erledigt, so dass ich den Rest des Tages nicht so an den PC gebunden bin 😉

Heute ist ja auch noch der INTERNATIONALE KINDERTAG, deswegen gab es heute

Vollkorn-Eierkuchen bei uns zum Frühstück
(Dinkelvollkornmehl, Ei, statt Zucker Agavendicksaft, Milch),

leider waren diese schneller weg, als dass ich ein Bild hätte machen können. Meine Große war ein wenig genervt, ihre Aussage:

„Muss es denn nur noch Vollkorn-Zeug geben?
Vollkornbrot, Vollkorn-Nudeln und jetzt auch noch Vollkorn-Eierkuchen?“
-als ob wir sie quälen wollen, …

Zugegeben, sie haben ein wenig anders geschmeckt und eine herzhafte Füllung wäre hier wohl weit aus mehr angebracht gewesen. Die Arme, es ist in der Tat nicht einfach, wenn die ersten Lebensjahres eines Kindes sich eher mit Weißmehl ohne richtige Körner drehen. Sie hat es am schwersten grad mit der Umstellung. Sohnemann nimmt es einfach hin oder verweigert die Nahrungsaufnahme und sucht sich eine andere Alternative und die Püppi? Tja, die ist quasi am tolerantesten. Sie mag am liebsten die vegetarischen Pasten von ALNATURA und ziert sich nicht, Vollkornzeug zu essen – sie kennt es aber auch nicht wirklich anders. Klar mag sie auch gerne mal ein richtiges Würstchen oder kleine Salamischeiben ohne alles, aber sonst ist sie so gar nicht der Fleischfreak.

MAN MUSS ALSO WIRKLICH AUFPASSEN, WAS MAN SEINEM KIND ANGEWÖHNT!

Tja, nun gut, Frühstück haben wir (letztendlich doch alle Happy :-D), Schulbrote machen – für Bento-Boxen fehlt mir grad ein wenig die Inspiration -, dann rein in die Laufsachen. Kinder schnell in die Schule bringen und los, …

Aufgrund des Muskelkaters schmerzten mir einige Punkte vor allem in den Beinen, was das Laufen erschweren ließ, dennoch habe ich 2,2 km durchgezogen, dann ein Stückchen gelaufen um ein paar Übungen zu machen, die ich zu Hause nicht machen will (keine Lust auf Ärger mit den Nachbarn von untendrunter, wenn ich hüpfe), danach im Walkingschritt gen Home.

Hier habe ich mit der Püppi ein

Workout with Cassey (Blogilates)

gemacht und danach noch einige 120 sit ups. Voll süß, …

Nebenher habe ich mich selber belohnt, denn vom letzten Wegstück habe ich Jasminblüten und Holunderdolden mitgenommen, diese habe ich zu meinem Eistee gemacht.

WUNDERBAR SCHMACKHAFT … blumig, leicht, kostengünstig, …

HOLUNDER-JASMIN-EISTEE

  • Wasser in einen Topf geben und erhitzen
  • sobald das Wasser köchelt die Blüten hineingeben
  • mit einem Holzlöffel umrühren, bis das Wasser richtig kocht
  • danach alles ausschalten und die Blüten noch etwa 10-15 min ziehen lassen
  • durch ein feines Sieb abgießen und ggf. etwas süßen
  • ggf. Eiswürfel rein

… hach, der Tag kann eigentlich nur gut werden.

 

Reis-Tierchen

Gestern gab es Mittags Reis mit einem Gemüse-Fisch-Curry, den Rest habe ich dann abends nochmal aufgetischt … aber nicht ohne zu verzieren:

Wie man das macht, … ganz einfach: etwas Klarsichtfolie abreißen und etwas Reis in die Folie geben, um diese Masse dann zu modellieren – so hat man den Rest nicht in der Hand und kann ziemlich sauber arbeiten. Danach einfach auf einen Teller legen oder für die Bento-Boxen in Silikon-Förmchen, ausgarnieren und FERTIG. Katze, Hund, Hase, Bär, Hello Kitty, … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wenn dir nichts einfällt, dann einfach mal HIER schauen!