täuschender Sonn(en)tag

Mit den Kids bin ich heute Morgen aufgestanden, habe ein tolles Frühstück bereitet und alle mit dazu gerufen. Ein wenig sauer war ich, weil es auch an meinem 2. freien Tag wieder an mir hängen blieb … von wegen aufteilen.

DSCN8869Die Sonne strahlte vom Himmel und ich zwang mich regelrecht, mich einfach mal NICHT an den PC zu setzen – so richtig Lust etwas zu machen hatte ich aber auch nicht – obwohl es hier wie Bombe aussieht. Mit der Püppi habe ich dann ihr kleines Zimmer aufgeräumt und mit dem Sohnemann seinen Schreibtisch. Danach habe ich verzweifelt im Schlafzimmer vor den IKEA-PAX-Schränken gestanden und heulte vor mich hin, weil ich ehrlich keine Ahnung hatte, wo ich anfangen sollte mit ausmisten oder aufräumen. Ich entschloss mich dann erstmal meine Regalfächer zu sortieren. War auch nicht so einfach und einiges flog raus. Wenn ich schon dabei bin, da hab ich einfach emotionslos 2 große Tüten entsorgt.

DSCN8880Die große Tochter hat sich dann bei den Fotos mit eingeklinkt. Eine ganze Kiste entwickelter aber unsortierter Fotos. Welch ein Berg und welch ein Spaß, … vielleicht sollte man gewisse Bilder einfach nach einigen Jahren nochmal nachstellen, … gewiss witzig! Einige Bilder habe ich aussortiert, aber wie es mit dem Rest weitergehen soll, … KEINE AHNUNG.

DSCN8864Der Göga bereitete Mittagessen und einen Kuchen aus einer Fertigmischung vor, es war irgendwie harmonisch.

DSCN8865DSCN8870Nach dem veganen Mittagessen habe ich ein wenig sie Sonne auf dem Balkon genossen, schön Füße hoch, Augen zu und Sonnenstrahlen einfangen. Das tat gut. Unterschätzt habe ich die Strahlen, es war in Wirklichkeit eiskalt draußen – das merkte ich dann später bei dem Spaziergang mit GöGa und den beiden Kleinen.

Jetzt am Abend habe ich noch ein wenig geaDSCN8882rbeitet, mich an den PC gesetzt und einige Blogbeiträge durchgelesen/angesehen. Dann habe ich meine geschossenen Bilder von heute durchgesehen und bin von meinem GöGa liebevoll am PC sitzend bedient worden. Es gab wahnsinnig leckere Rote Linsensuppe mit frischen Schnittlauchröllchen. Fantastisch <3.

Jetzt mach ich mich bettfertig, da ich morgen wieder auf Arbeit muss.

Advertisements

3 Kommentare zu “täuschender Sonn(en)tag

  1. Liebe Winnie 😉
    das hört sich nach einem rundum gelungenen und schönen harmonischem Sonntag an! Wie schön!
    Wünsche dir einen ebenso rundum gelungenen Start in die neue Woche
    LG Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s