Die flotte Feder

smw… unter dem Motto von DIE FLOTTE FEDER zu finden bei PETRA.

https://follygirls.files.wordpress.com/2015/02/die-flotte-feder.jpg?w=249&h=249

Hier nun meine kleine Geschichte.

SCHNEE-MAGIE

Noch nie erschien ihnen ein Wintertag so wunderbar …

… wie heute, als sie vom hellen Glitzern des in der Nacht neu gefallenen Schnees wach geworden sind. Es muss mindestens die halbe Nacht geschneit haben, denn alle Dächer, Autos und Äste tragen einen weißen Pelz.

Freudig sprangen sie aus den Betten. Ihre Gesichter strahlten, die Augen waren weit geöffnet und ein bezauberndes Kichern war zu hören. „Es hat geschneit!“ konnte man die Kinder aus beiden gegenüberliegenden Zimmern hören.

Kurz darauf trabbelten kleine Füßchen aufeinander zu und in der Mitte des Flures fielen sich die Geschwister hüpfend in die Arme – beide mit der gleichen freudigen Botschaft für den anderen.

Alle sollten es erfahren und so wurde jeder in der Wohnung von der Kinderfreude angesteckt und zum Fenster gezerrt.

Der erste Schnee im Jahr, er ist auch als Erwachsener noch etwas ganz besonderes.

Es duftet so anders, so frisch und klar, es riecht nach Schnee, so dass man gleich alle Fenster aufreißen will oder noch besser gleich einen Schneespaziergang unternehmen möchte.

Am schönsten ist solch ein Tag ohne Schule und wenn Mama frei hat. Wenn dann auch noch die Sonne vom strahlend blauen Himmel lacht und Papa gleich weiß, in welcher Kellerecke der Schlitten steht, dann sind alle Sorgen vergessen.

– gewidmet meinen Kindern.

6 thoughts on “Die flotte Feder

  1. Liebe Winnie😉
    eine „magisch“ schöne Schneegeschichte bei der glatt noch ich als Wintermagichnicht- Wintermagmichnicht- Vertreter den Winter doch noch anfangen könnte ein wenig zu mögen *lächel*. Wunderschön geschrieben … Danke für`s lesen lassen
    Liebe Grüße zum Abend
    Heike

  2. Das weckt Erinnerungen! Noch heute spüre ich ein leises Kribbeln in mir, wenn es schneit, und ich höre noch meinen Sohn und seine Freunde (als sie kleiner waren), wenn sie voller Freude rausgestürmt sind.
    Sehr schöne kleine Geschichte!
    LG, Ines

  3. Liebe Winnie, das hast du so schön gefühlvoll geschrieben.
    Dann ist die Welt auch leise, wenn der Schnee alles zudeckt.
    Das wird mir auch immer so bewußt.
    Liebe Grüße Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s