Lied des Tages …

… mit so vielen Erinnerungen, die die ersten Monate mit meinem GöGa ins Gedächtnis zurückriefen. Die Kinder finden es derzeit so schön, wenn wir alte Geschichten erzählen:

KIRSTI
Ein Student aus Uppsala

Aber nicht nur diese Geschichte haben sie heute erfahren, sondern auch, dass wir zu Beginn unserer Berlin-Zeit immer im Waschsalon unsere Wäsche haben waschen lassen. Diese Info war quasi die Vorbereitung darauf, dass wir jetzt gleich die Wäsche sortieren müssen und in eben einen solchen Salon müssen, denn vor etwa 1 Woche hat es unsere Pumpe der Waschmaschine entschärft. Nun heißt es bis zur eigenen neuen also fremdwaschen.

2x Schwarzwäsche und 1x weiß danach einige Runden Trockner, … hatte auch seinen Vorteil! So hängt bei dem Wetter nix 2 Tage lang auf dem Ständer rum! Preislich gesehen ist es auch OK, … 3,50 € für eine 5 kg Maschine und 70 Cent pro 10 Minuten im Trockner … machte heute zusammen: 15,40 € … und vom Zeitaufwand … 1,5 Stunden. Das hätte ich zu Hause nie so schnell hinbekommen!!! Jetzt liegt nur noch die Buntwäsche hier und ist dann die Tage dran!

Für eine 5 köpfige Familie ist das dennoch eine Belastung … eine gute Neue muss demnächst mal her! Der GöGa sucht schon.

Advertisements

2 Kommentare zu “Lied des Tages …

  1. Eine schöne gemeinschaftliche Aktion.
    So wachst ihr immer mehr zusammen.
    Wir haben uns auch eine neue gekauft gehabt, als wie umgezogen waren. Kurz danach, denn diese Gorenje wusch einfach nicht sauber. Nie wieder Gorenje!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s