Archiv | 2. Januar 2015

Challenge 2 – Tag 2

VFF Buch Tag 2:

Ich bin heute Morgen nach dem Maßband suchend aufgestanden. Meine Maße sind für mich echt erschreckend, also habe ich gleich das 8 Minuten Bauch Workout von P4P gemacht und ein wenig abgewandelt, weil mir einige Übungen zu häufig vorkommen. Ich mag einfach, dass der Rhythmus gezählt wird, dann brauch ich mich nicht darauf auch noch zu konzentrieren.

DSCN7649Der GöGa hatte den Spiralschneider gestern selber schon mal ausprobiert, daher konnte ich heute wieder mein Sojade-Müsli essen (hab nur zusätzlich auch noch Apfelstückchen und Chia-Samen mit reingemacht, damit es diesmal ein wenig länger satt hält). Nebenbei nahm ich mir also die Reste von gestern – Zucchinispaghetti mit Tofu-Tomatensauce und wollte dann den Schneider auch selber mal testen. Echt cool, … die Zucchini ließ sich wie Butter schneiden. Tolles Gerät.

ZucchiniMein Mittagessen war also gerettet – leider nervt das aufwärmen im Hotel ein wenig, da ich jetzt stets neugierige Fragen beantworten muss. Aber lecker wars und satt bin ich auch geworden, … leider zeigte sich am Abend mal wieder, dass Stufe 1 Gerichte nicht geeignet sind, wenn man einen harten Arbeitstag im Hotel hat – ich hatte solch wahnsinnigen Hunger.

Am Abend gab es dann also noch eine Portion Nudeln … ich muss das anders legen, … Mittags Kohlenhydrate und abends noch was Leichtes. Diese Bauchschmerzen des Hungers sind echt übel.

Appetit auf Hackfleisch und Ei habe ich auch, … ich habe in der letzten Challenge aber gelernt auf meinen Körper zu hören. Wenn es zu schlimm wird, dann werde ich nachgeben.