Archiv | 1. Januar 2015

Challenge 2 – Tag 1

VFF BuchVegan for fit 2

Nachdem ich nun im Oktober 2012 mehr oder weniger erfolgreich die erste Challenge durchgezogen habe, hat mein Mann mich nun überredet, eine weitere Challenge zu machen. Gemeinsam haben wir die APP auf das Tablett geladen, welches Sohnemann zum APP Geburtstag bekommen hat. Es hat ein wenig gedauert, bis wir die Bücher freischalten konnten, aber wir haben es geschafft.

Danach konnten wir einen kleinen Einkaufszettel erstellen und ich habe mir endlich einen LURCH Spiralschneider gekauft. Kein Muss, … aber ich wünsche mir den nun schon länger – eben seit der ersten Challenge.

Hochmotiviert startete ich also in meinen ersten Arbeitstag des Jahres.

DSCN7638Zum Frühstück gab es also ein Müsli mit gepopptem Amaranth und Leinsamen, einem Klecks Agavendicksaft und Sojade-Joghurt. Dazu eine Tasse Tee und vorher noch ein wenig Frühsport.

Zum Mittag hat meine Kollegin eine Kürbis-Soljanka dabei gehabt – die war köstlich.

DSCN7648Zwischendurch musste ich mir aus dem Kühlhaus immer mal wieder Früchte nehmen, sonst hätte ich den Tag von 10 Stunden nicht überstanden – mit Hunger-Magen-Schmerzen bin ich dann heim und war glücklich, dass der GöGa mir ein Tofu-Rührei mit Kartoffeln und sauren Gurken machte – ja Kartoffeln! Diese Kohlenhydrate haben mein Leben gerettet.

Ich starte mit 64 kg und ziemlich vielen Zentimetern Umfang … da hab ich ne Menge vor mir.

Irgendwie bin ich hochmotiviert und dennoch habe ich Zweifel, wie ich das durchhalten soll.

Wir werden sehen.

welcome 2015

neujahrsgruesse-0001.jpg von 123gif.deIch wünsche jedem von euch, dass ihn euch nur solche Ziele vorgenommen habt, die ihr auch tatsächlich halten könnt! Seit Jahren mache ich mir gute Vorsätze, die mehr oder weniger gut einzuhalten gewesen sind. Beim Bleigießen für dieses Jahr kam mit viel Fantasie ein Schloss mit einem Schlüssel … welches so viel heißt, wie „EINE VERÄNDERUNG BAHNT SICH AN und ALLE WÜNSCHE ERFÜLLEN SICH“ … na da bin ich ja mal gespannt.

Macht ihr Bleigießen??? Was kam bei euch raus?