Durcheinander-Freitag

Ich sollte endlich lernen, auf mein Bauchgefühl zu hören … wenn ich schon mitten in der Nacht hellwach bin, dann ist das ein Zeichen dafür, dass ich dringend ins Hotel sollte, weil entweder jemand ausgefallen ist, oder es jemandem nicht gut geht – letzteres heute. Meinen Azubi hat es voll erwischt, aber er „wollte mich nicht wecken“ und ist deswegen zum Dienst erschienen … na prima. So brauche ich keine MA’s,😦 also ab nach Hause. Alles fix umdisponieren und dann läuft es auch ohne eine fehlende Person.

Der Nachmittag verlief dann relativ ruhig, so dass ich fast pünktlich raus bin … musste nur noch Bestellung machen und bin dann zum Plasma spenden (HB 14,6 / Gewicht 63,4 kg mit Klamotten). Im CSL Plasma Zentrum bin ich sehr schnell dran gekommen, was mich sehr gefreut hat –> wenn jemand geworben werden will, gebe ich gerne via eMail meine Daten weiter😉.

SHRED1Da ich zu Hause niemanden angetroffen habe und gestern ja schon nicht geshredded habe, habe ich nicht erst lang gefackelt und gleich losgelegt. HI30+day+shred+7ER nochmal der Link – noch immer zu Level 1! Vom gestrigen Muskelkater ist nichts mehr übrig geblieben, also ging es los. Die Übungen fallen mir zunehmend leichter, was nicht bedeutet, dass sie weniger anstrengend sind! Beachbody7

Danach standen 200 Jumping Jacks – oder wie man hier in Deutschland gerne sagt „Hampelmänner“ und 3×60 sek planken an … also ehrlich, ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal in meinem Leben soooooooooooo viele Hampelmänner gemacht habe! Ich glaube sogar noch nie! 60 Sekunden zu planken ist nicht einfach, ich habe 45 sek am Stück geschafft, … habe die 30sek-Einheiten dann aber so in die Hampelmannpausen eingebaut, dass es letztendlich 180 sek wurden!

Glücklich, frisch geduscht und müde, gehe ich nun zu Bett … das Wochenende wird wieder anstrengend genug!

2 thoughts on “Durcheinander-Freitag

  1. Liebe Winnie, das ist ja cool, du wirst wach und hast die Eingebung, es stimmt was nicht.
    Gut, dass das bei mir nicht so ist.
    Dann müsste ich mich echt sorgen, aber so ist es zum Glück nicht.
    Kranke Mitarbeiter sind echt nix wert. Auskurieren ist das einzig richtige.
    Prima, dass du den Sport weiter treibst, meine Anerkennung.
    Liebe Grüße Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s