voll ausgelastet

Der neue Job macht Spaß, keine Frage!

Soviel sei vorweg gesagt.

DSCN5246Ich gehe gerne zur Arbeit. Die meisten meiner neuen Kollegen & Kolleginnen sind echt dufte und wenn das Klima stimmt, dann ist es nicht schlimm, wenn man mal 1-2 Stunden mehr machen muss. Ich bin zwar seit Januar eine von 5 „Neuen“, aber habe sehr schnell die meisten know hows kennengelernt und weiß, wie ich sie zu händeln habe. Hier und da mal eine Frage oder ein kleiner Patzer, aber es kam bislang nie eine dumme Antwort oder ein richtig böses Wort.

Morgens genieße ich es einfach, die kleinen Häschen vor dem Tempodrom zu beobachten – manchmal bringe ich ihnen etwas mit, aber sie sind so scheu, dass sie meist davonlaufen. Trotzdem süß und wenn dann im Frühling erst die Babys noch mit dabei sind ♥ *schwärm*

DSCN5261Der Sonnenaufgang ist auch immer sehenswert – diesen zu sehen gibt mir meist nochmals einen kleinen Kraftschub. Jeden Morgen ist er anders, aber immer wunderschön.

DSCN5262Es fühlt sich so gut an, dass ich so schnell intergiert worden bin, dass ich Anweisungen geben kann ohne erst einen 7 monatigen Test durchlaufen zu müssen. Meine Ideen werden umgesetzt, meine Arbeit wird geschätzt. Ich darf das a la carte Geschäft alleine rocken und sieh an, welch Wunder … ich beherrsche diesen Teil meines Jobs. Sollte ich mich nun im alten Betrieb bedanken gehen? In meinem Kopf sprudeln endlich wieder neue Ziele für mich und neue Ideen, die das Arbeiten erleichtern. Ich möchte mich gerne wieder mehr um die Ausbildung der Azubis kümmern und endlich tatsächlich weiterkommen, … mal sehen, wie wir das so alles hinbekommen.

Ich bin allerdings jetzt wieder richtig ausgepowert. Nach dem Dienst schaffe ich es grad so in der Bahn noch wach zu bleiben oder danach noch Plasma spenden zu gehen, alles andere – keine Chance. Setze ich mich auf die Couch bin ich binnen 5 Minuten eingeschlafen.

Eigentlich ist das so ganz cool, da ich nicht frustriert einschlafe, sondern einen guten tiefen und ausreichenden Schlaf habe, aber andererseits fehlt mir die Frischluftzufuhr und zum Sport komme ich auch nicht so wirklich … vielleicht liegt es derzeit auch am Krankenstand und der Berlinale, die immer echt eine Herausforderung ist.

Aber hey, auch das wird … solange es der Seele gut geht, …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s