Mittwochsfreude

Ich habe heute und die nächsten beiden Tage frei, igendwie kann ich aber in letzter Zeit nicht ruhig schlafen und so binich heute einfach aufgestanden und habe mir ein schnelles Brötchenrezept gesucht, welches ich machen kann aus Zutaten, die ich auch da habe – Hefe habe ich zum Beispiel gar nicht hier, Quark auch nicht, …

schnelle BrötchenBei CHEFKOCH habe ich dann ein Brotrezept gefunden und ich dachte mir so, was für Brot geht, geht auch für Brötchen, habe sie dann ein wenig abgewandelt:

80 g Dinkel-Vollkorn-Mehl
220 g Weizenmehhl
1 Päckchen Backpulver
300 ml Milch
½ TL Salz

… alles verquirlen, den Ofen nebenbei vorheizen und der Einfachheit halber habe ich den Teig in eine Silikon-Muffinform gefüllt und ca. 220°C und 25 min später hatte ich 12 kleine Muffin-Brötchen, …

Die kids werden sich hoffentlich gleich freuen! Der Sohnemann macht einen Ausflug und die Große liebt eh Abwechslung und steht damit dann gerne mal in der Klasse im Mittelpunkt (wie mit den seltenen Bento-Boxen).

Außerdem geht es gleich für mich gen Sachsen, irgendwie klang meine Omi am Telefon neulich so seltsam … also, ich bin dann mal unterwegs … mit dem FERNBUS.

5 thoughts on “Mittwochsfreude

  1. Pingback: Blick zurück auf Januar ’14 | winnieswelt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s