Cupcakes fürs Weihnachtsfest

Spannend, wie sich die Kids so entwickeln, … da kommt doch Fräulein Tochter den einen Tag nach Hause und sagt, dass sie gerne am Sonntag mit ihrer Freundin Cupcakes backen möchte für die Schule … nein ist klar. Madame möchte nicht nur Muffins backen, nein, Cupcakes mit Frischkäsefrosting oben drauf soll es sein uns das auch noch nach meinem Dienst und dann wahrscheinlich auch noch mit lustigen Gesichtern und so … mal ganz davon abgesehen, dass ich sowas noch nie gemacht habe und unseren Gasherd echt für ungeeignet finde um tolle Dinge darin herzustellen, …

DSCN4844Nagut, … dann soll sie mal machen, Rezept habe ich gefunden bei BRIGITTE und die Sachen hatte ich auch da, … Es war ein lustiger Nachmittag, wenngleich ich die beiden Mädels hin und wieder zur Vernunft rufen musste. Unsere Cupcakes sind nach 3 Stunden dann auch fertig gewesen und waren gar nicht übel.

CupcakesDas Rezept selber fand ich aber irgendwie nicht so den Burner. Die Teigmasse war im gebackenen Zustand ziemlich fest und eher geschmacksneutral – ohne die Spekulatius-Schoko-Creme konnte man das nicht essen, ohne einem Glas Saft dazu. Nagut, wir hatten es wenigstens versucht und immerhin wissen wir nun bescheid.

Ratz-Fatz waren die Cupcakes weggefuttert … Die Menge für 36 Stück ergab locker 42 Stück. Danach wollte ich auch nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s