Archiv | Dezember 2013

2013 – Statistik laut WP

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2013 an.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 27.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 10 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Advertisements

DANKE

Ich möchte so zum Jahresende einfach mal meinem GöGa danken. Es ist wie immer ein sehr sehr aufregendes und sehr emotionales Jahr gewesen und wir werden noch viele dieser Momente erleben müssen und dürfen, aber nichts desto trotz …

DankeDANKE, …

… dass du stets (wenn auch oft schlecht gelaunt) für uns vier da warst.… dass du uns mit bestem Gewissen mit einem gefüllten Kühlschrank beglückst.
… dass du für uns kochst, wäschst, putzt und einkaufen gehst.
… dass du die Finanzen im Blick hast und selbst das unmöglichste möglich machst.
… dass du mir stets den Rücken freigehalten hast.
… dass du mehr oder weniger meine berufliche Lage in diesem Jahr ausgehalten hast.
… dass du gerettet hast, was zu retten ging.
… für die Millionen Telefonate, vor denen ich mich gedrückt habe.
… für das organisieren aller Ausflüge und Fahrten.
… für das Schreiben der Grußkarten.
… … …

Es gibt echt Tage, da fühle ich mich mies und klein neben dir. Ich kann mehr, ich will wieder mehr … der erste Schritt dahin war jetzt meine Accounts bei dshini zu löschen (deswegen hier auch keine Banner mehr auf meinen Seiten!) und es wird weiter gehen. Meine Vorhabenliste für kommendes Jahr ist lang und wird für mich hart … gib mir einfach wieder den Schlüssel in unser Leben und wir werden es gemeinsam rocken!

Sicher, dass ….

… tatsächlich WINTER ist?

Also wir haben die letzten Tage in meiner alten Heimat Chemnitz verbracht und das Wetter war schon mehr Frühling … auch die Vögel sind total verwirrt und zwitschern in den sehr frühen Morgenstunden ihre Lieder, …

DSCN4967 DSCN4968 DSCN4993 DSCN4996 DSCN4999

veganes Testfilet

… es gibt manche Tage, da schleiche ich stundenlang um die Regale mit veganen Sachen, möchte ausprobieren und neues kennenlernen und dann letztendlich entscheidet doch meistens der Preis, der mir dann sagt: „Vergiss es, du kannst es dir eh nicht leisten!“ … und so werden aus 20 favorisierten Dingen nur 1 Produkt, mit dem ich dann an der Kasse stehe.

LupineDieses Mal habe ich mich für LUPINEN-FILETS entschieden. Ich habe schon viel von Lupine als Alternative zu Soja gehört – kannte bislang aber nur Lupine als eine wundervolle Gartenblume.

Hier in dieser Packungs sind 2 Filets drinnen, … eigentlich hätte man sie nur in der Mitte auseinander brechen müssen, aber ich habe sie in kleine Streifen geschnitten – wie eine Art Geschnetzeltes und dann mit etwas Öl und Zwiebeln in der Pfanne angebraten.

Dazu gab es Rotkohl und Kartoffeln.

Ich muss sagen, es hat wesentlich besser geschmeckt als ich es gedacht habe und auch besser als alle Soja-Schnitzel bislang.

Ich denke, das werde ich hin und wieder mal kaufen und ein wenig damit rumexperimentieren. Von einem Gast habe ich erfahren, dass wenn mir Eiweiß fehlt mit der veganen Ernährung, dann soll ich mir SÜSSLUPINENPULVER kaufen … immer mal ein Löffelchen ins Müsli oder in die Soße, …

FREU HÜPF TANZ

DSCN4901Wohoooooo, …

OMG, daran habe ich ja gar nicht mehr gedacht.

DANKE liebe Timebandit ♥ es hat mich total gefreut, dein Päckchen zu bekommen, … leider ohne entsprechenden Absender, …

Ich konnte auch nur noch 4 Eiermützchen fotografieren, denn die Püppi wollte die Mützen einfach ihren Minipuppen aufsetzen und vorher im Kaufmannsladen verkaufen :mrgreen:

Nachdem ich einen Kommentar unter die Eiermützchensammlung gesetzt hatte, nahm alles seinen Lauf … ich hoffe nur, dass TB die Mützchen nicht extra dafür gehäkelt hat.

Tausend Dank und sorry, dass ich mich jetzt erst bedanke, … es ist hier so viel los.

 

endlich NEUN

neun

Sohnemann hatte seinen 9. Geburtstag, … es muss komisch für ein Kind sein, so kurz vor Weihnachten erst Geburtstag zu haben und was auch komisch ist, … so kurz vor Weihnachten findet man nur sehr schwer das passende Geschenk, da alle plötzlich ja auf Geschenkejagd sind. Ein tolles Handy sollte es dieses Jahr als Highlight sein – das gab es aber erst am 18.12. ab 10 Uhr als Sonderaktion bei Saturn, … die Freude war aber umso größer – der Neid bei der großen Schwester aber auch.

Nach wie vor finden wir es sehr schwer, für einen Jungen das passende Geschenk zu finden, weil entweder er interessiert sich nicht dafür, oder es geht motorisch nicht oder wir sind strikt dagegen, … es ist jedes Mal ein K(r)ampf.

Aber immerhin waren Omi und Opi sowie die eine Tante da, … ♥

Muffins zum Geburtstag

Muffins… leider alle alle :mrgreen: Diese Muffins waren der Oberhammer!!! Gefunden hatte ich das Rezept bei Chefkoch.de – einige Zutaten mehr, aber ich wollte gerne ein anderes Rezept ausprobieren als die Cupcakes von neulich!

Für 24 Portionen:

480 g Mehl
1 TL Natron
4 TL Backpulver
2 Pck. Puddingpulver (ich hatte nur Erdbeere da)260 g Zucker
2 Eier
160 ml neutrales Öl
500 ml Buttermilch oder Sahne (ich hatte nur normale Vollmilch da)
2 Pck. Vanillezucker

Besser ging es wirklich nicht, … ich hab dann einfach nur noch eine Zitronensaft-Puderzuckerglasur gemacht und einige Streuperlen verteilt. Für den Überraschungskick wollte ich eigentlich noch AHOI-BRAUSE-PULVER darüberstreuen, aber das hat so nicht funktioniert. Dennoch waren sie sehr lecker und trotz der Reduzierung des Zuckers ziemlich süß.

Sehr zu empfehlen!!!