Morgens um 6 in Berlin

Heute gelernt:

Ein Besoffener klärt auf.

„Der Reinickendorfer ist eigentlich keine Berliner. Die Spandauer sagen auch, sie wohnen in ‚Spandau, bei Berlin‘. Ich komm‘ aus Reinickendorf, da sind die Menschen noch Normal! Die Schwulen leben am Nollendorfplatz und in Schöneberg, die Lesben leben mehr in Kreuzberg. Welch ein Glück, dass die Welt in Reinickendorf noch normal ist – aber Reinickendorf gehörte ja auch mal zu Frankreich, …“

Ahhhhhh ja!

Danke, man lernt eben nie aus!

2 Kommentare zu “Morgens um 6 in Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s