SCHOKOLAAAAAAAADE ♥

Ich habe zwischen meinen Schlafphasen ein wenig in verschiedenen Blogs gestöbert und bin über einen Post bei JADEMONDIN gestolpert, die in einem ihrer „GAUMENFREUDEN“-Posts einfach nur als Fußnotiz einen Link mit einem Schokoladenkuchen hatte. Diesem Link bin ich gefolgt und landete auf CAKEINVASION.DE – ich war schwer begeistert, denn allein das Foto vom fertigen Kuchen war einfach gigantisch.

Ich wusste nicht genau, ob ich alles im Hause habe, aber Tatsache:

alles da!

Mein kleiner Backhelfer stand auch schon parat, denn wir hatten bereits das Mittagessen auf dem Herd und warteten nur noch auf den Mann, der mit den letzten Zutaten nach Hause kommen sollte. Da mir der Sohnemann immer fleißig hilft und total begeistert dabei ist, haben wir eben alles zusammen gemanagt – sein erster Weg allerdings ging zum Kühlschrank um Eier und Milch zu holen. Als ich ihn bremste, stutzte er und war leicht verwirrt. Ein herrliches Bild.😀 Vor etwas mehr als einem halben Jahr habe ich über einen anderen veganen Schokoladenkuchen berichtet – ganz ehrlich, … dieser ist einfacher in der Herstellung und wesentlich schmackhafter, außerdem locker und leicht, so dass sogar unsere Püppi verzückt davon mitgenascht hat!

Rezeptveganer Schokokuchen
für eine kleine Silikonrundform von Ø 18 cm
(ca. 6 Personen)

210g Mehl
190g Zucker
½ TL Salz
40g Kakaopulver, naturbelassen
1 TL Natron
1 Päckchen Vanillezucker
240ml warmes Wasser
80ml neutrales Öl (ich hatte Sonnenblumenöl da)
1 TL Apfelessig

Da wir einen Gasherd haben, habe ich auf Stufe 2 vorgeheizt und dann den Kuchen auf mittlerer Schiene etwa 45 min backen lassen. Er ist in der Mitte wunderbar aufgegangen und war wirklich fluffig innen. Ein Traum.

Ich bin am Überlegen, ob man das nicht auch als Nuss-Variante machen kann oder ab Hälfte der Backzeit einfach noch Kirschen darüber streut.

Arbeitsaufwand: keine 15 min

KLARE EMPFEHLUNG ZUM NACHMACHEN!!!
Für jedermann/jederfrau geeignet, egal ob man „Veganer“ ist oder nicht – man schmeckt absolut keinen Unterschied!

13 thoughts on “SCHOKOLAAAAAAAADE ♥

  1. Pingback: Food preparation #1 | tageweise

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s