[VFF] Tag 29 – … ausgesetzt …

Tag 29 und ich muss sagen, dass es für mich einfach zunehmend schwerer wird – vor allem aber dann, wenn ich mir nichts vorbereitet habe. Die letzten 2 Tage lag ich quasi schon mit Hammerkopfschmerzen flach – so sehr, wie ich sie schon seit 10 Monaten nicht mehr hatte. Dennoch war ich arbeiten, aber so richtig Lust mir Essen zu machen hatte ich nicht. Morgens war der Amaranth-Joghurt-Pop immer genau das Richtige, aber für Mittags reichte meine Kraft einfach nicht.

Zu dem kam dann heute auch noch, dass unsere Vietnamesischen Zimmermädchen für uns heute mal kochen sollten. Ich habe gehofft, dass sie irgendwo das Fleisch einfach weglassen (also Sommerrollen ohne Fleisch wäre gewiss gegangen) naja, … die haben sich soooooooo viel Mühe gegeben und alles bis ins letzte Detail hergerichtet: Stäbchen, asiatische Fächer an der Wand, sie selbst haben sich in typische Gewänder geschmissen, Glückskekse, … da konnte und wollte ich nicht widerstehen.

So viel Kontakt hatten wir noch nie zu den Mädels und es war soooo gut. Ja, der innere Schweinehund war doch nicht so stark und auch noch nicht so gefestigt vegan. Als Alternative gab es leider auch keinen Salat an diesem Tag, der mir sonst über die Runden geholfen hätte … sorry, … wieder ein Tag, an dem ich nicht stark genug war.

Mein Glückskeksspruch:
DEINE SORGSAMKEIT UND DEIN EINFÜHLUNGSVERMÖGEN WERDEN BELOHNT.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s