[VFF] Tag 5

… Ja irgendwie muss ich gestehen, dass es gar keine wirkliche Challenge ist. Ich meine, es geht mir super, ich fühle mich fit und bin meist auch gesättigt für eine längere Zeit. Ich habe zwar noch nie so viel mit einem „Kochbuch“ (bei amazon läuft es unter Sachbuch) gearbeitet. Meist habe ich dann immer nur das ein oder andere Rezept daraus gemacht und dann ist es in die Menge der anderen Kochbücher wieder zurückgewandert. Wahrscheinlich liegt es daran, dass man sich 30 Tage lang zu 3 Mahlzeiten wirklich damit beschäftigen muss.

Ja, dazu braucht man ein wenig Zeit. Zum einen muss man schauen, was habe ich da, was kann ich machen und was möchte ich machen und was muss ich noch einkaufen. Man muss schon gut planen, aber ich denke, irgendwann hat man den Dreh raus und variiert einfach nur noch oder hat sich auf das ein oder andere spezialisiert, so dass man vielleicht gut damit leben kann, jeden Morgen das gleiche zu essen.

Ich stecke noch in der Neugier- und Probierphase und finde es spannend, wie schnell oder langsam das ein oder andere Gericht zu machen ist und vor allem, wie es schmeckt. Denn die meisten Sachen habe ich einfach noch nie verwendet – Warum eigentlich nicht? Tja, weil die sonst in keinem Rezeptbuch gebraucht werden.

So viel, wie ich heute in der Küche stand und richtig Lust hatte zu kochen, so viel stehe ich normalerweise auch nur in der Weihnachtszeit in der Küche. Ich muss das ja ausnutzen, dass ich noch bis Sonntag Urlaub habe. Wie ich die restlichen Tage dann mit Full-Time-Job und so überstehen soll, … das wird dann die richtige Challenge!

Heute habe ich mir einen Brotaufstrich gemacht:
dunkles Mandelmus, gemahlene Vanille, Zimt, Salz, Agavendicksaft – *yummy*, dieses habe ich auf Pumpernickel gegessen – ich dachte, nach meinem Süßheißhunger von gestern ist DAS genau das RICHTIGE!!! Das war es. Den ganzen Tag hatte ich keinen Süßhunger mehr!

Achja, in meinen Matcha habe ich zusätzlich noch Kakao reingemacht, … war das schööööööööön SCHOKOOOOOOLADIG!!!

Mittagessen, … ja gabs auch für mich und da gab es auch gleich eine Herausforderung. Wir hatten hier noch Rosenkohl liegen, … ich lieeeeeeeeeeeeebe Rosenkohl und heute ist er mir extra gut gelungen, … ein jammer, dass ich ihn nicht essen konnte. Aber auch meine Kinder haben ihn verschmäht. Nun liegt noch sooooooooooo viel hier und keiner schaut ihn an, ein Jammer! Was ich gegessen habe? Den misslungenen Amaranth von gestern mit Spinat und Süßkartoffel und da es bis 16 Uhr noch ein Müsli gab, habe ich am Abend nix gegessen – ich war aber auch noch immer satt.

Getrunken hab ich heute aber weniger, als die letzten Tage, aber das war OK. So langsam kann ich keinen grünen Tee mehr sehen – ich glaube, ich muss mir eine neue Sorte holen – zur Abwechslung.

HIER GEHTS NOCH ZU MEINEM VIDEO HEUTE.

Advertisements

5 Kommentare zu “[VFF] Tag 5

  1. Hab ich was verpasst, oder wieso isst Du grad keinen Rosenkohl?? Grünen Tee trinke ich schon lange nicht mehr…schmeckt nicht mehr..lieber Pfefferminz … zum Entgiften bzw. Entschlacken auch mal über ein paar Wochen Ehrenpreis- oder Löwenzahntee…

    Ich find s total interessant mit der 30 Tage Challenge, aber das wäre mir grad zu viel Aufwand 😉

    Liebe Grüße

  2. Huhu, Du Liebe! (ich finde, Du schreibst immer ganz liebe Kommentare, daher heißt Du bei mir im Kopf immer, die liebe Winnie!)
    Deine Challenge-Beiträge verfolge ich sehr gespannt und auf dem Videos finde ich Dich echt zum Knuddeln! *g* Ich finde es gut, wie Du das Ganze anpackst und lass‘ Dich nicht entmutigen, durch die ungewohnten und etwas teureren Zutaten. Die 30 Tage wirst Du hinbekommen und vielleicht kristallisiert sich ja die ein oder andere „günstige“ Mahlzeit heraus – oder einfach „gute Angewohnheiten“, die Du beibehalten möchtest.
    Ich habe mir das Buch vor kurzem als Frust-Belohnungs-„Dings“-Kauf auch geleistet und bin auch recht positiv überrascht. Wenn ich von dem Brotaufstrich lese, bekomme ich direkt etwas „Naschhunger“!
    Wer weiß, vielleicht stecke ich mich ja auch noch an und probiere „meine Challenge“ aus?
    Mal sehen. Auf jeden Fall lese ich gerne bei Dir mit!
    Liebe Grüße,
    Shushan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s