Premierentag ♥

Oh wie lange habe ich mich darum gedrückt in meinem doofen Gasofen etwas richtiges zu backen. Wahrscheinlich viel zu lange, denn es hat einfach wiklich super grad geklappt.

Eigentlich wollte ich einfach nur einen Biskuit-Boden für den Geburtstag von unserem großen Tochterkind backen, diesen dann eventuell noch zerschneiden und dann mit einer kleinen Cremeschicht oder etwas Marmelade füllen um schlussendlich noch Fondant als „Decke“ zu benutzen, … total easy habe ich mir das gedacht.

Nun, heute kam aber noch der GöGa an und meinte, was wir ihr denn am Montag mit in die Schule geben – so als Mitbringsel. Da fielen mir Cake Pops ein – typisch für mich: Das habe ich mal irgendwo gesehen und gelesen, finde es gut und auf den letzten Drücker will ich das dann auch irgendwie machen, …… ich hab also nach der Arbeit schnell noch auf youtube mit einige Tutorials angesehen (weil ich ein Mensch bin, der alleine vom Text nicht immer das versteht, was verlangt wird, …) – danach nochmal schnell einkaufen (Welch ein Glück, dass ich in einer Großstadt lebe!) und nachdem die Kinder im Bett waren, habe ich 21 Uhr begonnen zu werkeln, …

  1. einen Rührkuchen mit Zitronenabrieb
  2. ein Frosting
  3. viele Cake Pops
  4. einen Biskuit-Boden mit dem Mark einer Vanilleschote

Ich bin sooooooooo happy, dass alles geklappt hat bislang und bin auch froh, dass ich noch immer sehr gut im Zeitplan liege. Bis morgen sind alle Sachen schön ausgekühlt und können verziert werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s