morgens halb 6 in Deutschland, …

Gibt es etwas Schöneres, als morgens halb 6 von einem strahlenden Lächeln mit dem Satz:

„Gute Morge MAMAAA, Ärdbär … biiiiiitte!“

geweckt zu werden? Eigentlich nicht, nur uneigentlich schon,
wenn man einfach Urlaub hat und länger schlafen möchte, … grummel.

Wie jetzt?

Erdbeeren um 5:30 Uhr … die auf dem Balkon sind so mickrig und noch lange nicht reif genug und die Erdbeer-Stände von sind zwar gewiss in der Nacht schon bestückt worden, aber haben erst ab 7 geöffnet. Naja, … mit etwas Überredungsversuchen kroch sie zum kuscheln noch unter meine Decke, aber dann war sie einfach nicht mehr zu bremsen und wir stiefelten langsam 6:30 Uhr los. Uns hetzte ja keiner und so konnten wir bequem die Zeit überbrücken. Ein 2-Kilo-Korb sollte reichen, … naja, gewiss 20 Erdbeeren hat sie auf dem Heimweg dann schon verdrückt. Seltsam, wo sie doch zur ersten Erdbeere, die ich ihr reichte und meinte:

„Hier, eine Erdbeere, kannst du essen!“ mir ungläubig entgegnete:

„Haha, witzig!“😀

3 thoughts on “morgens halb 6 in Deutschland, …

  1. Was für ein liebevoller Bericht.
    So auf Erdbeeren versessen, herrlich.
    Ach, das erinnert mich an unsere Tochter.
    Sie hatte den ersten Kindergartentag hinter sich. Nachts schaute ich nochmal nach ihr, da saß sie im Bett: Kindergarten gehn!
    Also hat es ihr gefallen….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s