Archiv | 1. Juli 2012

… meine Gedanken im Moment …

Oh mein Gott,

ich surfe hier so durch die Bloggerszene, freue mich über LIKES und KOMMENTARE, antworte, rate, lese, betrachte und stolpere doch plötzlich über einen Blog, den ich bei GROWING BLOGS hier bei WORDPRESS gefunden habe.

Plötzlich erscheinen meine Sorgen und Nöte, Ängste und Bedenken winzig klein, denn es gibt Menschen, denen weitaus größeres Leid geschehen ist. So auch der Familie Löwe. Wer wissen möchte, um was es in dem Blog geht, der schaue bitte selber einmal vorbei! Weiterlesen

Monat JULI – die Aussichten anhand der Sterne

Juli
Waage

Starke Fluchttendenzen

Nix wie weg! Der Alltag geht der Waage sowas von auf die Nerven, sie braucht unbedingt eine Auszeit. Alle bitteln und betteln und zerren an ihr herum, sie bringt es nicht über sich, nein zu sagen, und irgendwann läuft das Fass über. Am besten wäre eine einsame Insel. Allerdings sollte sie dabei den Kontostand im Auge behalten, irgendwie geht runter schneller als rauf.

Top Die Fische schwimmen mit
Flop Ein Wassermann ist neidisch

Liebe und Partnerschaft

Ecken und Kanten

In einer Partnerschaft ergänzt man sich, wenn es optimal läuft. Trotzdem hat jeder Mucken, die der andere in begrenztem Umfang tolerieren sollte. Manche Unarten sind für die Waage aber so schlimm, dass sie sie einfach ansprechen muss. Daraus keinen Staatsakt machen. mehr…
3 von 5 Sternen

Weiterlesen

SOMMERNACHTSGEWITTER

Nachts – 2:06 in der Hauptstadt von Deutschland

… Gewitter und was für eines.

Ich habe es ja irgendwie geahnt, der gestrige Tag war sooo schwülwarm, dass man selbst beim sitzen und nichtstun schwitzen musste. Ich weiß nicht, wie oft ich gestern mein Shirt gewechselt habe. Da musste also noch was runter kommen, nur das WANN war die Frage. Ich bin irgendwann 1 Uhr oder so erst ins Bett gegangen. Die Balkontür war weit aufgerissen (ich wohne im 3. OG, da passiert nachts nicht viel) und plötzlich ein kontinuierliches Rauschen und ein Donner, dass man glaubte, dass irgendwer grad die Schallmauer durchbrochen hat. Ich war hellwach. Blitze, die schlimmer als am Roten Teppich der Oskarverleihung über den Himmel zogen und kurz ALLES erleuchteten.

Ich liebe Gewitter!!!

Fasziniert stand ich auf und musste mit meiner BlackBerryHandyKamera einfach einiges einfangen:

Dann dachte ich so nach wenigen Minuten, … den Regen könnten sie gut in Colorado, USA gebrauchen oder einfach mal Mitten in Afrika. Dann kam mir die Fantasiegeschichte von Mirabella in den Sinn, … erfurchtsvoll stand ich auf den nassen Kunstrasenbelag des Balkons, genoss die Geräusche und legte mich dann voller Eindrücke wieder hin.

Überall Gesichter

… sehr ihr sie auch???

Auf dem Blog von ROSENRUTHIE startet eine neue Mission oder Aktion … ich weiß noch nicht so genau, für mich ist es eine kleine Mission. Die Welt einfach mal mit anderen Augen versuchen zu betrachen und die verschiedenen Geister der Welt zu enttarnen.

Besonders stark werde ich derzeit von Baumgeistern beobachtet, seht selbst: