Archiv | 11. Juni 2012

Montags-Chaos

Montag GB Pics - Montag Bilder… uff, was war das denn heute für ein Tag. Eine Hiobsbotschaft jagte die nächste, verursachte noch mehr Chaos hier, als eh schon vorherrscht. Wir dachten uns dann, dass man das am besten alleine meistert … Kinder ab in die Schule gebracht, ich war eine kleine Runde joggen und bin dann mit der Püppi noch ein wenig aus gegangen – irgendwie muss derzeit zusätzlich auch noch der Mond schief hängen, so mautschig ist sie sonst nie.

Nun denn, Spaß hatten wir irgendwie dennoch – zumindest solange wir dem Papili NICHT über den Weg gelaufen sind, denn der hatte heute eine richtige Scheißlaune! – Zum Glück hat er sich bis zum Abend wieder ein wenig eingekriegt.

Aber so Druck von Ämtern und Nachbarn zu bekommen ist absolut nicht von Vorteil und stresst uns beide noch 1000fach mehr – bei meinem sehr dünnen Nervenkostüm ist das grad gar nicht lustig.

Aber, unser Spaziergang … der tat wirklich gut. Hier einige WORTFETZEN, die man so mit knapp 2 Jahren von sich gibt:

Wir als Paar nennen uns beim Vornamen und das findet sie grad sehr spannend, deswegen nennt sie uns auch nur noch A. und M. Wir waren heute patzieren und haben Buumel gepflückt. Wir haben Pede und Ähnten gesehen. Zum Mittag gab es endlich wieder Papoffeln und einfach mal keine Nuuuneln. Sie hat heute Üühner gesehen. Danke ist seit einigen Tagen Thanku. „Wo Gucki?“ – hat sie mich heute nicht gefragt, aber mehrfach wurde ich gebeten: „Mama, Gogurt, biiitte!“. Sie räumte erst die Schmuckschachtel ihrer Schwester aus und meinte stolz: „Jiji Pinzessin. Chic.“ und wenig später schnappte sie sich den kleinen Pibapatzsch, um ihn mit ins Bettchen zu nehmen. Vorher wollte sie aber noch babaden und babutzen.

Goldig oder? Alles verstanden?

– spazieren, Blume, Pferde, Enten, Kartoffeln, Nudeln, Hühner, Thank you,
Nucki, Lilli, Prinzessin, Pittiplatsch, baden in der Wanne, Zähne putzen –

Achja, die Kurze ist schon der Oberhammer.