Mini-Erfolg

Siehste, stimmt ja gar nicht, dass ich in der vergangenen Woche gar kein Training hatte, … ich hatte mir doch meine Auszeit (inkl. 7 Waschmaschinenladungen bei meinen Schwiegereltern gegönnt und habe dort nur Dinge getan, die GUT für mich waren – meine Laufsachen hatte ich auch dabei und gelaufen bin ich auch … ganze 3,7 km😉

Ich danke euch!!!

All denen, die mir so viel Mut und Kraft zugesprochen haben nach meinem gestrigen Post. Ich werde euch einfach die Tage mal aufschreiben, was so passiert ist – allerdings werde ich das

  • rückwirkend und
  • geschützt tun.

Wer also diese Beiträge lesen will, der sollte mir einfach eine Mail schicken (winnieswelt@yahoo.de) und mich um das Passwort zu bitten!!!

Heute bin ich überpünktlich aus dem Hotel raus gewesen und war zunächst noch Plasma spenden, bin anschließend mit dem Bus von dort aus direkt durch bis vor meine Haustüre gefahren … dabei habe ich ein Nickerchen gehalten. Ich habe mich heute zwar echt nicht tot gemacht auf Arbeit, aber dieses 3 Uhr morgens aufstehen schlaucht ohne Ende.

Hier zu Hause wollte ich mich nochmal kurz hinlegen … tja, der PC war mal wieder wichtiger (dshini-Klicks und so). Ich hatte mir aber via Wecker ein Zeitlimit gesetzt, weil ich nochmal in die Schule musste – Sohnemann hat seine Jacke vergessen und jetzt sind ja 4 Tage frei, …

Wenn ich da schon hingehe, dann könnte ich doch glatt eine Runde joggen, … gedacht – getan.

Mit den neuen Schuhen kann ich nun immer besser laufen, aber meine Kondition ist noch nicht wieder auf einem guten Level. Nach den 17 Minuten war ich ziemlich erschöpft, aber andererseits waren mir 17 Minuten doch zu wenig, deshalb habe ich mir bei blogilates auf youtube noch ein Workout ausgesucht und durchgezogen, … Casey hats echt drauf – jetzt bin ich happy und frisch geduscht.

Allerdings habe ich jetzt ein neues Problem, … ALLE DREI VÖGEL sind außerhalb des Käfigs, … Nilex und Fips weiß ich wieder zu erhaschen, aber die Kleine, … es ist ihr erstes Mal heute draußen.

Egal, ich fang sie schon wieder ein … irgendwann, …

4 thoughts on “Mini-Erfolg

  1. 17 Minuten? Ich wäre… mhm, nicht mehr ansprechbar? Platt? K.O.? Einfach fertig!!!!!!!!!!!!!!! Nie würde ich das schaffen! Sei stolz auf dich!!!!!!!!!!!!! Nun habe ich das Posting von gestern noch nicht gelesen und grübel… was denn los, Süße? Mache mir so langsam wirklich Sorgen! Drück dich ganz feste in Gedanken und freue mich auf deinen längst überfälligen Besuch… BITTE!

    Liebe Grüße

  2. Na, das sind ja mal ganz gute Nachrichten. Danke dafür ♥
    Verlange nicht zuviel von dir, du bist ausgepowert. Das merkst du ja auch, wenn du nach immerhin 17 Minuten schlapp bist. Mönsch, 17 Minuten möchte ich mal am Stück rennen können, neee das wird nix.
    Hey, da ist die Familie ja zusammen am Wochenende, wie schön.

      • Jetzt habe ich mir mal das Pilkates-Video angeschaut. Boah, die hats ja drauf. Nach den ersten Übungen täten mir die Handgelenke schon weh.
        Wir machen immer nur 8 Übungen von jeder, Casey wohl 16, also das Doppelte…
        Bei unserer Gymnastik fließt auch schon vieles von Pilates ein.
        Hey, 5 Tage frei, das ist super. ich freu mich mit dir ♥

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s