Weiter geht’s, …

… ja, die Aktion „Baby-Speck-Weg“ ist ja noch lange nicht abgeschlossen, aber vor 2 Wochen ging es mir nicht gut und die vergangene Woche hatte mich die Erkältung mehr mitgenommen, als mir lieb war. Ich habe wirklich gar nichts zu Hause geschafft zu machen … selbst Yoga und Pilates waren mir zu anstrengend. Ich war auch froh, dass die beiden großen Kinder nicht bespaßt werden mussten, da sie ihre 2. Ferienwoche bei den Großeltern verbracht hatten.

Das einzige, was ich sporttechnisch in der letzten Woche getan habe, war ein kleiner Spaziergang zum einkaufen, … dabei kamen neue Laufschuhe für mich raus. Ich hatte noch nie Markenschuhe😯 (weil ich einfach den Preis für nicht wirklich gerechtfertigt hielt und auch noch halte). Man erkennt gleich, zu welcher Firma meine neuen Schuhe gehören, aber sie waren zum Glück von 49,00 EUR auf 29,90 EUR heruntergesetzt und … ich habe beim Laufen heute KEINE KNIESCHMERZEN gehabt!!!

Der Lauf selber war nicht das Gelbe vom Ei, es fiel mir ziemlich schwer, obwohl ich sehr motiviert war und mich auch sehr aufs laufen gefreut hatte. Dann war da dieser miese saukalte Gegenwind und irgendwie machte es schon nach den ersten 800 Metern keinen Spaß mehr, weil ich ab da nur noch Seitenstechen hatte. Naja, … motiviert bin ich immernoch, es muss nun endlich weiter gehen, denn die Kilos purzeln nunmal nicht von alleine – LEIDER!😀

Zu Hause habe ich dann noch ein kurzes Workout á la Blogilates gemacht.

Der Tag ist zwar noch nicht zu Ende, aber ich fühle mich heute sehr gut und bislang lief auch alles hier ruhig und happy ab. *Daumen drück*

10 thoughts on “Weiter geht’s, …

  1. Krankheiten sind nie gut, da muss man einfach pausieren.
    Wieviel willst du denn abenhmen?
    Ich trage nur Walkingschuhe, doch ich gehe nicht walken. Wir spazieren nur recht stramm. Und da war ich mal mit welchen von Aldi biem Runner’s Point. Der meinte, die seien wohl von reebook. Meinetwegen, lach.
    Mit gezieltem und bewußtem Essen kann man auch ne Menge abnehmen.
    Nach 18 Uhr keine Kohlenhydrate mehr. Am besten gar nix mehr mach 18 uhr. Nur noch Wasser….
    Ganz liebe Grüße an dich
    deine Bärbel

    • Ich möchte gerne wieder eine 5 am Anfang auf der Waage sehen, … habe allein durch bewusste Ernährungsumstellung bereits 6 kg abgenommen, aber da fehlt jetzt halt noch ne Menge und die schaffe ich nicht alleine durch bessere Essgewohnheiten!

      • Ok, das kann ich verstehen.
        Meinen Glückwunsch, da hast du ja schon richtig was geschafft. Nun brauchst du also Geduld. Denn immer nur runter geht es einfach nicht. Du darfst nicht in Panik verfallen, wenn es mal zwischendurch wieder hoch geht. Nur Geduld, das geht wieder runter.
        Ich sehe das bei meinem Mann. Er will auf 75 kommen, war aber immer über 80. So war er schon bei 79 doch die letzten Tage mit den Oster-Süßigkeiten, da war er wieder drüber. Dann mal wieder ein strammer weiter Spaziergang, sogar ein Eisbecher schadet dann nicht! Und er ist wieder unter 80 und strahlt vor Freude.
        Ich bin nur 1,59 kurz und froh. wenn ich nicht über 54 komme, aber happy, wenn ich drunter bin, lach.
        Du schaffst das, aber lass dir Zeit. Man kann nicht einfach so 11 Kg abnehmen. Das wäre nicht gut. ist vielleicht gar nicht so schlecht, diese Pause jetzt.

        • Danke für deine Motivation!!!
          Ich gönne mir ja auch zwischendurch was – gestern war es eine halbe Pizza, … dafür esse ich einfach zu gerne, aber es geht mir schon besser und ein schlechtes Gewissen hab ich auch nicht, denn ich mache wieder Sport und das regelmäßig und GERNE!!!
          Ich „muss“ aber auch vom Gewicht runter, denn ich bin nur 1,56 groß😀 … mein Jugendgewicht von 47 kg brauche ich nun wirklich nicht mehr, aber 54 wäre schon ein Traum, … Ich habe aber auch keine Zielvorgabe, bis wann ich das geschafft haben will.
          Irgendwann wird die 5 wieder zu sehen sein … und darauf freue ich mich jetzt schon

        • Super!
          Dann sind wir uns ja einig.
          Oh ich habe damals 45 gewogen, dann 47, darauf stand ich lange.
          Mit den Jahren wurde es dann halt so nach und nach mehr. Aber 60 kg waren dann doch die Schallgrenze😉
          Da habe ich dann auf die Bremse getreten, ok bis 62 ging es mal….
          Du schaffst das, ich bin sicher!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s