Zwiebelsaft

Krank zu sein als Erwachsener ist ja schon blöd, aber wenn dann auch noch die Kinder vor lauter Husten nicht schlafen können, dann ist es gleich noch mal so schlimm. Bevor wir den Kindern aber richtige Medizin geben, machen wir einen leckeren Zwiebelsaft … ihhhhhhhh? Nein, sie lieben ihn!

Man braucht einfach nur ein kleines Schraubglas, eine mittelgroße Zwiebel, ein Brettchen und ein Messer und dann noch ein wenig Honig.

Die Zwiebel schälen und grob schneiden, dann alles in ein Glas stecken und mit etwas Honig beträufeln. Das Glas zudrehen und über Nacht so stehen lassen. Die Süße des Honigs entzieht der Zwiebel den Saft und am nächsten Morgen kann man diesen Saft wie richtigen Hustensaft einfach löffeln.

Diese Dosis reicht für rund 2 Tage, danach besteht die Gefahr, dass die Zwiebeln zu gären beginnen. Dann einfach das Glas gut reinigen und eine neue Zwiebel zerschneiden.

Das wirkt wunder! Probiert es einfach mal aus!

Advertisements

7 Kommentare zu “Zwiebelsaft

  1. Oh wie ich den auch die letzte Zeit gebraucht hätte! Ich hab das auch ergoogelt gehabt aber am Ende hab ich es mit Honig und Milch usw. versucht. Ich hatte Angst dass ich es ekelig finde und es dann nicht anrühre. Das kenne ich schon von mir.

    Ich hab zwei tage am Stück gar nicht geschlafen weil ich so einen fiesen unproduktiven Husten hatte, dass mir gestern die Rippen und der ganze Brustkorb weh taten. Ich hasse Medikamente besonders so Tropfen Krams aber gestern mit Codein habe ich dann wie ein Baby geschlafen und hatte heute morgen zum ersten Mal keinen dicken Schädel.
    Vielleicht werde ich es doch mal probieren, schlimmer als dieses Codeinzeugs kann es ja nicht sein.

      • Eine Freundin von mir setzt sich sehr Stark mit Kräuter auseinander und hat mittlerweile uns alle davon überzeugt, dass wir uns damit auseinandersetzen. Mittlerweile hat sich mich auch schon gezwungen Schweden-Bitter zu trinken aber das schmeckt leider echt ekelig. Ich muss ja sagen der Schwarzrettichsaft sieht interessant aus aber schmeckt das denn?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s