krank

… plötzlich hat es mich erwischt. Ostern über war alles noch in Ordnung und ich habe mich sehr auf mein erstes freies Wochenende gefreut, welches jetzt hier anstehen sollte und dann da

s. Ich habe mich zum Mittagsschläfchen mit hingelegt und bin mit wahnsinnigen Halsschmerzen wieder wach geworden. In den kommenden Stunden wurde es immer schlimmer: Fieber, Schüttelfrost, Kopfweh, Halsweh, verschnupfte Nase, …

Man, das passt grad sowas von überhaupt gar nicht. Die Diagnose vom Arzt: ein grippaler Infekt … auszukurieren mit viel Ruhe und Ruhe. Na super, … jetzt bin ich bis einschließlich Sonntag krank geschrieben – trage einen Mörderschädel mit mir herum und liege hier.

Nicht einmal ein kleiner Spaziergang ist drin.

Ich bin ganz froh, dass die beiden großen Kinder bei den Großeltern sind. So springen die in ihren Ferien nicht auch noch hier herum. Mein Mann hat ja noch die Püppi hier und kann sich so nur um sie kümmern. Sie genießt auch die Abwesenheit der beiden Großen. Ich bin mir sicher, dass die beiden auch den Abstand zu uns sehr genießen.

In dem Sinne, … schnelle Besserung an mich selber, dass ich dann endlich wieder aktiv sein kann, …

 

3 thoughts on “krank

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s