Sonntagsstress

… und wieder habe ich einen Sonntagvormittag im Hotel verbracht. Eigentlich mag ich meinen Job – eigentlich nur deswegen, weil es so Tage gibt, da möchte man am liebsten gar nicht erst aufgestanden sein. Heute war mal wieder solch ein Tag – ich sollte doch einen 2. Blog mit G’schichten rund um das Frühstück starten.

Sagen wir es mal so, es war verdammt ungewohnt viel zu tun und ziemlich chaotisch.

Da ich in der ganzen Woche zwar abends noch die nötige Motivation hatte, aber mich einfach nicht mehr aufraffen wollte, bin ich nur 1x bislang gelaufen. 4x war eigentlich mein Ziel.

Im Auto habe ich den Kilometerzähler auf 0 gesetzt und bin meine Lieblingsstrecke nach Hause gefahren – einfach um zu sehen, wie weit ich da eigentlich fahre und ob ich nicht eventuell irgendwann die Strecke morgens hin oder am Nachmittag zurück joggen kann. Das Ergebnis: 8,2 km – einen 10 km Lauf hatte ich ja schon vor 3 Jahren geschafft, … vielleicht wird das mein neues Ziel?!

Fakt ist aber, dass ich einfach nach der Arbeit nur kurz zu Hause war um mich in meine Laufklufft zu werfen. Motiviert bin ich losgejoggt, bin aber nicht von meinen Beinen begeistert gewesen, diese schleppten sich nur über den Asphalt. Ich bin irgendwie immer komischer gelaufen und das Wetter zog sich auch zu. Ich hatte anscheinend auf Arbeit schon genug Stress, da wollte mein Körper einfach nur noch eine Pause. Nach nur 1,5 km habe ich aufgegeben und bin den Rest spazierend nach Hause gegangen. Das war besser.

Irgendwie ging es mir heute eh nicht so besonders. Ich bin ziemlich verschnupft, in meinem Bauch rumorte es den ganzen Tag und außerdem bin ich total appetitlos.

Ach, war wohl einfach nicht mein Tag.

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Sonntagsstress

  1. Wenn dein Körper mit anderen Dingen beschäftigt ist, wie Schnupfen und ähnlichem, ist es kein Wunder, dass er beim Laufen streikt.
    Immerhin hast du ja doch was geschafft. Das wir auch wieder besser werden, da von bin ich überzeugt.
    Dir alles Gute ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s