GESCHAFFT!

Jawohl, es ist geschafft, die 10 Tage der sind nun endlich vorbei. Es waren wiedereinmal 10 Tage des puren Stresses. Man kann sich noch so viel vorbereiten, es kommt irgendwie immer ganz anders. Die meiste Arbeitszeit habe ich in den letzten 10 Tagen auf den Fluren des Hotels verbracht. Ich bin so ziemlich in jedem Zimmer gewesen – in den meisten täglich mindestens 1x.

Ich freue mich eigentlich immer auf unsere Journalisten, die jedes Jahr zur Berlinale bei uns wohnen und von hier aus ihre Berichte in die Zeitschriften der Welt schicken. Im kommenden Jahr werden sie alle pünktlich wieder hier sein. Es ist ein wenig wie ein jährlich stattfindendes Klassentreffen. Unter den Gästen haben sich richtig kleine Grüppchen gebildet, die immer zusammen frühstücken oder ein- und ausgehen.

Ich muss/will mir deren Gepflogenheiten einfach noch aufschreiben, damit ich im kommenden Jahr nachschlagen kann und gleich gut vorbereitet bin.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein kleiner netter Nebeneffekt ist in den 10 Tagen auf jeden Fall mein kleiner Nebenverdienst von 15-20 EUR pro Tag (Trinkgeld) gewesen, das muss nun wieder reichen … im restlichen Jahr sieht die Ausbeute nicht immer so lukrativ aus, vor allem nicht im Frühgeschäft!

Wenn Gäste länger als 3 Tage da sind, dann beginnt man ein wenig mehr über ihr tatsächliches Ich zu lernen, ich mag das.

Bis 2013 zur 63. Berlinale.

Advertisements

Ein Kommentar zu “GESCHAFFT!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s