zwölf 2012

= ein Fotoprojekt, welches ich bei Jana gefunden habe … klicke auf das Banner und du landest auf ihrer Seite. Ich finde diese Aktion wirklich toll und die Bilder aus den anderen Jahren sind auch super, deswegen habe ich mich auch für ein Motiv entschieden.

Es wird der ehemalige Fernbahnhof mitten in Berlin sein. Um genau zu sein, stehen heute nur noch die Fragmente des Einganges dort und unterirdisch werden die alten Gleise für die Berliner S-Bahn-Linien S1, S2 und S25 benutzt.

Dieses Fragment steht unweit des Potsdamer Platzes. Es ist hier schon Kreuzberg. Genau steht dieses Gebilde am heutigen ASKANISCHEN PLATZ bzw. der Bus- und S-Bahn-Station ANHALTER BAHNHOF. Direkt dahinter befindet sich das Tempodrom (Veranstaltungshalle).

Ich habe dieses Fleckchen Berlins gewählt, weil ich direkt ggü. im Mövenpick Hotel arbeite und diese Fotoaktion bequem nach meiner Arbeit „erledigen“ kann.

Ich bin selber gespannt, wie sich das Bild innerhalb eines Jahres so wandeln kann – die Lichtverhältnisse, das Farbenspiel der Natur, … mal sehen.

2 Kommentare zu “zwölf 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s