Archiv | 31. Oktober 2011

♥ Doro ♥

 Ich habe frei.
Es regnet draußen.
Es ist kalt.
Die beiden großen Kinder sind mit meinem Mann unterwegs.

Die Püppi schläft.
Ich – ich schwelge in Erinnerungen.

Neulich beim Aufräumen ist mir eine CD in die Hände gefallen, die ich gewiss 1 Jahr lang nicht angesehen habe – nicht, weil ich das Ereignis vergessen hatte, nein … einfach so.

Jetzt habe ich die CD & DVD ins Notebook gelegt und habe alles Revue passieren lassen. Ich vermisse sie so sehr!!!

Es geht um meine beste Freundin. Wir kennen uns seit 1987, gingen fortan zusammen in die Schule und hatten recht gleiche Interessen. 1999 trennten sich dann unsere Wege. Ich bin für meine 2. Ausbildung fortgegangen und sie zog wenig später in genau die andere Richtung von Deutschland. Wir hatten gemeinsame Hochs und Tiefs, aber im Herzen sind wir noch immer ein Paar! Im Mai 2006 heiratete ich und sie war meine Trauzeugin und im Mai 2010 heiratete sie und ich durfte die Ihre sein. Hochschwanger habe ich den Weg in Kauf genommen und mich liebevoll um ihre kleine Tochter gekümmert. Es war eine tolle Hochzeit, eine superschöne Lokation, eine tolle Stimmung, ein gelungenes Programm – so, wie ich mir meine Hochzeit auch gewünscht hätte. Leider war ihre Zwillingsschwester bei der Hochzeit nicht in Deutschland.

Ich vermisse sie so – einfach nach der Arbeit oder an freien Tagen zusammen sitzen und Cocktails trinken, dabei stundenlang reden. Keiner kennt mich so wie sie mich kennt. Es können Monate vergehen, an denen wir uns weder sehen noch sprechen hören, dennoch stehen wir uns so nahe, wie kaum ein anderer seither.

Ich denke, unsere Leben verlaufen jetzt nicht mehr ganz so parallel, dennoch LIEBE ICH SIE und IHRE KLEINE TOCHTER.

*freu*

Ich habe heute doch glatt einen neuen AWARD bekommen:

DANKE an MiSS ZUCKERGUSS

Es ist wunderschön zu wissen, dass hier einige tatsächlich regelmäßig an meinem Leben teilhaben. Für mich ist das Schreiben ja einfach nur Balsam für die Seele und da bei mir immer Zettel und Tagebücher verschwinden, ist das Blog schreiben eine wundervolle Alternative.

Regeln zur Vergabe des Blog-Awards:

  1. Verlinke den Blog dessen der dir den Award verliehen hat.
  2. Stelle ihn in einem Post vor.
  3. Verleihe den Award an sieben Blogger. Du kannst den Award auch an solche verleihen, die schon einen bekommen haben und du kannst auch dem einen geben, der dir einen gab.
  4. Teile es den „Gewinnern“ mit.
  5. Schreibe ein Post über deine Verleihung, in welchem du die verlinkst, die den Award bekommen.

Ich verleihe diesen AWARD an folgende Blogs:

Liebe ist ’n Arschloch
→ ein sehr persönlicher Blog mit vielen Ereignissen

Miss Zuckerguss
→ mit vielen bunten Ideen versüßt sie mir so manchen verregneten Tag.

Herbstgeschichten
→ ich liebe den Herbst und die kleinen Kurzgeschichten und Gedichte sind einfach nur wundervoll

Seelensachen
→ Noras Bilder sind einfach Balsam für die Seele, …

Jademond
→ liebevolle kleine Details aus dem Leben, wie sie grad so geschehen

Emmas Welt
→ tolle Artikel, tolle Bilder, tolle Ideen

Schmetterlingszauber
→ einfach wundervoll, wie ein Schmetterling

 

Mein zweiter Wunsch

Ich bin seit Februar 2011 bei dshini.net angemeldet.

Dieses Elfensommerhaus von Schleich ist mein zweiter Wunsch, der nun fast erfüllt ist. Es fehlen nur noch 1000 Dshins. „Dshins“ ist die Währungseinheit bei Dshini und 10 Dshins entsprechen 1 Cent. Bei rund 300 zu erspielenden Dshins und 30 Klicks á 240 Dshins pro Tag werde ich etwa in 3 Tagen diesen Wunsch erfüllt haben! *yeah*

Das ging ganz plötzlich so rasant, nachdem ich den Tipp bekommen hatte, meinen Wunsch bei buecher.de rauszunehmen und ihn statt dessen über amazon.com mir zu wünschen. Das machte glatt mal 9 EUR Unterschied aus! Wahnsinn. Dann noch mein „Lottogewinn“ und schwupp, …

Ich denke und hoffe, pünktlich zum Weihnachtsfest werde ich dann diesen Wunsch tatsächlich zu Hause haben!!!

Das wäre OBERCOOL.