♥ ICH ♥

Heute bin ich einfach der „Mensch in der Stadt“ gewesen,
der komisch angesehen wurde.

Breites Grinsen, ein riesiger unverpackter Blumenstrauß und sonst nix. Einfach sonst nix … NUR ICH.

Der Grund von dieser Stimmung war eigentlich nur eine Rede, die auf mich gehalten wurde. Heute war
Tag der Ehrungen zum 5. Jahr

der Mitarbeit bei MÖVENPICK. Ja, seit dem 01.04.2006 gehöre ich zum Serviceteams im Hotel.

Dorthin zu kommen, diesen Posten zu bekommen war ein kleiner aber dennoch erfolgreicher Kampf, denn bereits 11/2005 wurden Frühstücksmitarbeiter gesucht. Ich habe mich beworben und war auch anschließend zu einem Gespräch mit Probearbeiten, aber man hat mir wenig später eine Absage erteilt. Im Frühjahr 2006 stand die gleiche Anzeige wieder im Internet und ich habe einfach in der Personalabteilung angerufen und mich in Erinnerung gerufen, mein immernoch bestehendes Interesse bekundet und dann gewartet.

Nicht lange musste ich auf einen Rückruf warten und

ICH HATTE DEN JOB.

5 Jahre lang war ich die Aushilfe in einer Leasingfirma und nun endlich eine Festanstellung!!!

Wie dem auch sei, … in diesem Jahr wurden es nun bereits 5 Jahre – wobei ich ja das 5. eigentlich mehr zu Hause verbracht habe, durch mein Babyjahr, aber immerhin, nun bin ich zurück und wieder voller Tatendrang.

Ich mit einem Teil des großen BlumenstraußesDa meine damalige Restaurantcheffin uns letztes Jahr verlassen hat, der derzeitige Chef im Urlaub ist und mich eh zu wenig kennt um mir eine Rede zu widmen, übernahm der F&B Chef diese Rolle.

Ich finde es zu schade, dass ich mir seine Rede nicht aufgezeichnet habe,
denn ich war vor Rührung und Schmunzeln den Tränen echt nahe.

Er kramte aus meiner Bewerbungsmappe von damals mein Foto heraus und begann mit den Worten:

„Als ich in der Personalakte suchte und dieses Foto fand, musste ich neidvoll feststellen,
dass es Menschen gibt, die nicht zu altern scheinen, …“

NETT, ich fühle mich aber verdammt gealtert in den 5 Jahren.

Weiter in seiner Rede verglich er uns mit TOM & JERRY –
er sei Tom und ich Jerry.

Er versucht mir immer hinterher zu sein, mich zu korrigieren und zu hetzen, aber ich entwische ihm immer und spiele kleine Streiche mit ihm. In der Tat kann man das so sehen. Die letzten Wochen waren nach meinem Wiedereinstieg nicht gerade die besten und wir sind doch heftiger aneinander geraten, als es bislang immer der Fall war. Keine Frage, ich habe riesen Respekt vor ihm und wir SIE’zen uns auch stets, dennoch dauerte es eine Weile, bis unser Stein wieder so richtig ins Rollen kam.

Er witzelte und zog mal mich und mal sich selber durch den Kakao, es hörte sich wundervoll an. Er ist ein toller Redner – so echt und herzlich und vor allem wahrhaftig. –am liebsten hätte ich ihn geknutscht

D A N K E !

Advertisements

5 Kommentare zu “♥ ICH ♥

  1. „Als ich in der Personalakte suchte und dieses Foto fand, musste ich neidvoll feststellen, dass es Menschen gibt, die nicht zu altern scheinen, …“

    nett, sei froh das du immer jung aussiehst, meine kleine maus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s